Frage von btsisfab, 23

War das ein Tagtraum oder was?

Hallo erstmal :) Ich versuche es mal zu erklären:

Heute Nachmittag saß ich mit meiner Mutter am Tisch und wir haben einfach ganz normal geredet. Ich kann mich nicht richtig daran erinnern aber ich weiß dass ich aufeinmal nichts mehr richtig wahrgenommen habe, ich habe meine Mutter nichtmehr richtig reden gehört und sie nurnoch verschwommen gesehen. Danach habe ich ganz schreckliche bilder gesehen, es war so als würde ich von außen sehen wie ich selber vor einem riesigem Spiegel stehe. Ich habe geblutet und mit meinem Blut einen riesigen Baum auf den gesamten Spiegel gemalt. Danach habe ich einen Schmerz an meiner Stirn gespürt, da ich mit meinem Kopf gegen den Tisch an dem ich mit meiner Mutter saß geknallt war. Meine Mutter war total erschrocken und ich war selber total verwirrt. Ich habe sie gefragt was passiert ist und sie meinte dass ich die ganze Zeit gestarrt habe und dann plötzlich mit dem Kopf gegen den Tisch geknallt war. Ich weiß nicht aber ich habe irgendwie das Gefühl dass das nicht das erste Mal war, dass sowas passiert ist. Ich fühle mich total unwohl und cih kriege diese Bilder nicht aus meinem Kopf.

Weiß jemand was das war, war das ein Tagtraum oder was? Und was soll ich machen wenn sich das wiederholt?

danke im Vorraus :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten