Frage von koyami, 41

War das ein Korb oder nicht-wie weiter vorgehen?

Hey ihr Lieben,

ich wurde vor kurzem von meinem juniorchef gefragt,ob ich einen freund hätte. da ich zur zeit ziemlich kopflos bin,bejahte ich und er meinte "Ach scheisse". Allerdings habe ich jetzt auch etwas Interesse an ihm,und wollte ihn von meiner Notlüge erzählen und sie korrigieren". Ich fing an mit "Ich wollte dir nur sagen,dass ich etwas überrascht war,als du mich gefragt hättest ob ich einen Freund hätte",allerdings utnerbrach er mich und meitne nur "Ja,das war nur Spaß.Wegen markus" und lief einfach weg,ohne meine Antwort abzuwarten oder mich ausreden zu lassen.

Als wir danach zusammen arbeiteten,war er wieder ganz normal und auf Witze aufgelegt.

Ich weiss nicht was ich davon halten soll,und wie ich jetzt weiter vorgehen soll. Ich würde ihn eigentlich schon gerne kennenlernen,aber noch einen Anlauf starten und ihm das zu erklären,kommt auch blöd . Was soll ich denn jetzt machen? in seinen Augen bin ich ja "vergeben"

Antwort
von mychrissie, 11

Offensichtlich wollte er testen, ob er bei dir Chancen hat.

Allerdings steht eines auf der Liste der größten Idiotien im Leben ganz oben: Etwas mit dem Chef anfangen.

Das endet immer im Desaster umnd dann in einer Kündigung.

Antwort
von MuttiSagt, 20

Auf der Arbeit ein bisschen rumheulen, weil dann Freund Schluss gemacht hat. Kann er dich gleich trösten. Breche einfach in seiner Nähe in Schluchzen aus, dann wird er fragen was los ist ( vorher mit der Freundin üben)

Antwort
von Retniw98, 24

Ganz einfach, die Situation aufklären, ohne lange um den heißen Brei herumzureden.
Er wird zwar erst etwas verwirrt sein, aber dann wird er sich freuen, doch mal mit dir ausgehen zu können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community