Frage von Panda1001088, 14

War das ein Geist?Bitte schnell helfen!

Hallo. Also ich erzähle jetzt mal die Geschichte.. als ich so 9 war lang ich Abends in mein Bett (Hochbett). Ich wachte nachts öfters auf. Auf jedenfall war ich wach und habe mein Rücken zur Türe gedreht, da ich so besser schlafen konnte. Nach so ca. 5 Minuten öffnete sich die Türe. (Ich merkte es da Licht an war, meine Mutter ging früher abends/nachts auf die toilette und schaue mal bei mir rein)Also dachte ich sie wäre es aber sie machte die Türe nicht zu. Also drehte ich mich zur Türe. Sie war halb geöffnet und im Badezimmer schien Licht (mein Zimmer war neben dem Badezimmer) ich stand auf und schlich zum Badezimmer. Ich sag das, dass Spiegellicht leuchtete, niemand saß auf der Toilette. Ich bin dann ganz rein und Stelle mich ans Wachbecken. Auf einmal ging das Licht aus und ich rannte schreiend durch die Wohnung zur meiner Mutter. Sie hat zu diesem Zeitpunkt festgeschlafen und es war 2-3 nachts. Könnte das ein Geist gewessen sein ? (sorry wegen rechtschreibfehlern)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von yaral, 7

Wenn du Geschwister hast haben sie dich vll veräppelt. Da du aber in den Zeitpunkt 9 warst kann es sogar sein das es mir ein Traum war oder nur eine Erscheinung. Klar du denkst dir jetzt "wie soll ich das geträumt haben?" Ist aber gut möglich. Wenn du mehr Gewissheit haben willst Frage doch einfach sein Mutter ob di etwas mitbekommen hat. Sonst bin ich immer noch dafür das es ein Traum war schließlich hast du deine Mutter ja nicht aufgeweckt oder? Wenn sie in den Zeitpunkt aber wach geworden ist ist es am besten sie sogar zu fragen ob sie sich daran errinern kann wie du die damals aufgeweckt hast. Sonst kann es aber auch noch sein das du damals gedacht hast das es tatsächlich ein Geist war und du dir dies richtig in deinem Gehirn eingeprägt hast das du es bis heute glaubst. Z.b war es bei mir so dass eine Freundin von mir nur eine Lunge hat. Aber mein Vater hat mich mal gefragt ob sie mal Krebs hatte weil sie so wenig Haare hatte. Darauf hin habe ich ausversehen ein Unfall mit ihr gebaut worauf sie beinahe in Ohnmacht gefallen wäre und dann hab ich zu ihr gesagt "bleib da!! Schließlich hast du schon Krebs überlebt" worauf sie mich fragte wie ich auf so etwas käme. Ich habe mir dann echt Gedanken gemacht wie ich auf sowas gekommen bin bis mir einfiel das mein Vater mich es ja gefragt hatte.

Hoffe konnte helfen ^^♡
Lg yara

Kommentar von Panda1001088 ,

Ich habe keine Geschwister. Als ich rein gerannt kam ist sie aufgewacht. Meine Mutter hat das schon vergessen. (aber die denkt ich hätte mir das nur eingebildet) 

Kommentar von yaral ,

mach dir nicht so große Gedanken darüber ich weiß das sowas sehr seltsame Erfahrungen sind. Ich habe als kleines Kind auch mir Sachen durch den Kopf gehen lassen z.b habe ich im garten meine Schaukel schaukeln sehen obwohl niemand drauf sas. Oder ich habe einen imaginären Freund gehabt den ich in meinem Doppel Bett (unten ) gesehen habe wie er mein damaliges Lieblings Buch las. solche Sachen sind für Kinder ganz normal.^^ also bist du nicht die einzige♡

Antwort
von Abbeybo, 6

Die Urzeit sagt was anderes. Ich will jz nicht sagen das es 100 Prozent so war, aber um diese Urzeiten passieren meist unheimliches.

Antwort
von nowka20, 6

geist ist das ewig wahre im kosmos

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community