Frage von Neutralis, 47

War das die richtige Entscheidung oder hätte ich es anders regelen sollen?

Eine Freundin (keine feste) probiert mich jetzt schon seit Wochen immer wieder eifersüchtig zu machen und es wurde immer extremer und extremer.. mich hat es tierisch genervt und ich habe sie erstmal vorsichtig drauf angesprochen, darauf kam nur ein "Ich solle mir nichts einbilden." Zurück. Sie hat die Tour erstmal pausiert und dann wieder angefangen, ich habe den Spieß umgedreht und nur ganz kurz etwas angeschnitten, was sie eifersüchtig machen könnte. Darauf kam direkt eine Beleidigung und seitdem werde ich ignoriert. War es die richtige Entscheidung ?

Antwort
von MoD21k, 30

Ganz klar ja denn wer austeilt muss auch einstecken können doch bei Frauen ist das so ein Ding.......

Antwort
von Realisti, 12

Wie alt seid ihr?

Es gibt Sachen, dabei gibt es keine Gewinner. Das ist auch so eine.

Kommentar von Neutralis ,

So um die 18.

Kommentar von Realisti ,

Reagiere gelassen auf das Ignorieren. Es kann ja nicht ewig dauern. Wenn es keine wirksame Strafe ist, wird sie wieder abgeschafft. Zeigt sie Wirkung, kommt sie dauerhaft ins Repertoire.

Antwort
von Wernerbirkwald, 11

Versuch sie zu vergessen,sie ist keinen weiteren Gedanken wert.

Das mit dem Eifersüchtig machen,ist typisch für manche Frauen,aber so dümmlich. Von einem dummen Menschen,kannst du keine kluge Reaktion erwarten.

Antwort
von Purplez, 17

Nein, Frauen haben auch Gefühle.

Kommentar von Neutralis ,

FeelsBadMan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community