Frage von gamer233, 150

War das die normale Periode?

Ich habe nachgedacht und habe festgestellt , dass bei einer 'Pseudoperiode' doch normalerweise keine Gebärmutterschleinhaut bei rauskommen würde oder ? Da diese ja nur während der normalen Periode abgestoßen wird . Meine Freundin hat seid 3 Monaten ganz normal ihre Periode zum richtigen Zeitpunkt und wenn diese Schleimhaut dabei ist , kann sie theoretisch garnicht schwanger sein oder ?

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Periode & schwanger, 102

Aus medizinscher Sicht ist ein gleichzeitiges Auftreten von Schwangerschaft und Periode unmöglich, da der weibliche Körper so programmiert ist, dass sich eine Schwangerschaft und die Periode naturgemäß gegenseitig ausschließen.

Allgemein ist eine Periodenblutung zur erwarteten Zeit von normaler Dauer und Stärke ein sehr sicheres Zeichen dafür, nicht schwanger zu sein.

Die Flüssigkeit, die während der Menstruation austritt, besteht nicht nur aus Blut, sondern auch aus Scheidenflüssigkeit und abgelöster Gebärmutterschleimhaut.

Die Farbe der Menstruationsflüssigkeit kann sehr unterschiedlich aussehen; von rötlich über braun bis dunkelbraun.

Die Periode dauert im Durchschnitt zwischen drei und sieben Tagen. Die Dauer der Blutung kann bei jedem Mädchen und jeder Frau unterschiedlich sein – es gibt kein „normal“.

Alles Gute für dich!

Kommentar von gamer233 ,

Ja dauer , Stärke , Zeitpunkt , alles wie immer , war das die normale Periode ?

Kommentar von gamer233 ,

Und keine 'pseudomenstruation' oder Schwangerschaftsblutung die zyklisch Auftritt .

Kommentar von isebise50 ,

Was lässt dich überhaupt an eine Schwangerschaft denken bzw. die "Normalität" der Periode deiner Freundin anzweifeln?

Blut gerinnt - diese Klümpchen sehen dann aus wie Gewebestücke.

Aber: Generell sind Blutungen in der Schwangerschaft nicht üblich - zyklisch auftretende Blutungen in der Schwangerschaft sind selten - noch seltener über mehrere Monate und nie von der Stärke und Dauer einer "normalen" Menstruation.

Kommentar von gamer233 ,

Okay und wissen Sie ob es einen Einfluss auf den Test hat , wenn man ihn in der 1 Woche macht aber davor ein Glas Wasser trinkt damit man auf Toilette muss ? Habe in 6 Apotheken nachgefragt die meinten alle dass ist nicht schlimm.

Kommentar von gamer233 ,

Und ich habe sie 'schwangergegooglet' , soviel beunruhigendes gelesen , dass ich mir fast 100% sicher war , dass sie schwanger ist trotz 3 maliger Periode und sie nie Übelkeit hat oder sonstige Beschwerden . Sie hatte letztens eine Erkältung , direkt auf Schwangerschaftsschnupfen gestoßen. Und sogar das auch mit der pseudomenstruation ..

Kommentar von isebise50 ,

Du bist ja knuffig. Ich hoffe, deine Freundin lässt sich nicht von deiner Panik anstecken und ihr habt überhaupt noch Spaß am Sex.

Ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) liefert etwa ab 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Es wird empfohlen, ihn mit Morgenurin zu machen, dann wäre die Konzentration des schwangerschaftserhaltenden Hormons hCG höher - da der Wert sich in einer möglichen Schwangerschaft aber alle zwei bis drei Tage verdoppelt, kann man ihn ruhig auch einen Tag später irgendwann am Tag und mit einer ganzen Flasche Wasser intus durchführen.

Und google in Zukunft nicht nach "Schwangerschaftszeichen", sondern sucht lieber gemeinsam z.B. hier

http://www.verhuetung.info/

nach einem Verhütungsmittel eures Vertrauens.

Kommentar von gamer233 ,

Also ihrer Meinung nach alles gut ? 

Kommentar von gamer233 ,

Haben gestern einen Test mit morgenurin gemacht war aber jedoch sehr Heuß (35grad) hatte Angst dass er deswegen irhendwie defekt wird und haben ihn im Wald gemacht jedoch bei etwa 35 Grad für 30 min gelagert ist das schlimm ? Ging auch wie immer an und alles !

Kommentar von isebise50 ,

Ferndiagnosen via Internet gestalten sich etwas schwierig..., aber drei normale Monatsblutungen lassen mich nicht an SCHWANGER! denken, sondern an ALLES IST GUT!  

Kommentar von gamer233 ,

Aber man muss dazu sagen , ich habe nur meine Eichel an ihren Kitzler gerieben wo möglicherweise ein Lusttropfen dabei war . Also es war höchstens ein Lusttropfen am Kitzler und es waren die fruchtbaren Tage .

Kommentar von gamer233 ,

Achja und sie meinte diese Stücke im Blut sind richtige Stücke also fast fleischähnlch und meint die sind immer dadrin , kann ch davon ausgehen , dass das die Gebärmutterschleimhaut ist ? Und es somit keine Schwangerschaftsblutung sein kann 

Kommentar von isebise50 ,

Vielleicht sollten wir mal ein paar grundlegende Dinge klären:

Eine Frau kann nur schwanger werden, wenn Spermien mit genügend Samenflüssigkeit direkt in ihre Scheide gelangen, also in ihr inneres Geschlecht, oder wenn sie oder ihr Partner genügend ganz frisches Ejaklulat an den Fingern hat und den Scheideneingang damit berührt oder die Finger in die Scheide einführt.

Spermien sind ausgesprochen empfindlich. Sie sind nur in ihrer Flüssigkeit bewegungs- und überlebensfähig und sterben an der Luft in wenigen Minuten ab.

In Lusttropfen befindet sich (wenn überhaupt) nur ein Bruchteil der
Menge Spermien eines Samenergusses. Zudem fehlt ein Großteil der
weiteren Bestandteile der Samenflüssigkeit, die für das Überleben der Samenzellen und für eine erfolgreiche Befruchtung nötig sind.

Nur wenn der Lusttropfen direkt oder zumindest in noch feuchtem Zustand in die Vagina gelangt, ist eine erfolgreiche Befruchtung, wenngleich auch sehr unwahrscheinlich, nichtsdestotrotz möglich.

DEINE FREUNDIN IST NICHT SCHWANGER!!!

Kommentar von gamer233 ,

Okay vielen vielen Dank !!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten