Frage von Filipic, 52

War das Blut im stuhl/Krebs?

Gestern war mein stuhlgang extrem komisch es war teils hell braun und Teils schwarz, ich habe auch seit Jahren Krämpfe und Blähungen meistens kommt es bei Stress oder wenn ich nervös bin und manchmal auch einfach so!!! Heute morgen war stuhlgang mit normal, kann es sein das es teils schwarz war weil ich ein Tag davor ein ganzen Teller spinnat gegessen haben ? Und wenn ich mal pupsen muss richtig es verfault

Antwort
von wilees, 11

Höre doch bitte endlich mit diesen hypochondrischen Dauerfragen auf. Kümmere Dich um wichtige Dinge und lasse die Finger von irgendwelchen Google- Ferndiagnosen oder Symptomen.

Antwort
von Kiyota, 30

Stuhl kann sich durch Nahrung verfärben. Blut im Stuhl hast du definitv, wenn du einen sogenannten "Teerstuhl" hast. Und Teerstuhl ist komplett schwarz und auch nicht fest. Dieser ist auf innere Blutungen zurückzuführen. Aber da könntest du jetzt keine Frage stellen vor Schmerz. 

Kommentar von Filipic ,

Ne Schmerzen habe ich keine, auch nicht beim stuhlgang, nach jedem stuhlgang geht es mir besser, bei mir ist es so wemm ich extremen Stress habe, das gleich Problem hat mein Vater seit seiner Jugend auch 

Kommentar von Kiyota ,

Hmm.. du kannst das vom Arzt abchecken lassen. Eventuell kommt es zu einer Darmspiegelung. Vielleicht hast du ja auch einen Reizdarm, der wird allerdings bei einer Darmspiegelung nicht erkannt, soweit ich weiß.

Du kannst deinen Arzt einfach mal darauf ansprechen. Ansonsten reagiert dein Bauch halt sehr empfindlich auf Stress. Kenne auch Leute, die mit schwerem Durchfall auf Stress reagieren. 

Kommentar von Filipic ,

Ich hab mit 2 ärtzen schon gerdet und die meinen wenn die Schmerzen nicht oben links sind ist es harmlos, die denken das sei normal und nichts bedrohliches, also Blut im stuhl hatte ich nicht ? Die symtome die ich habe kann es damenkrebs sein ? Ich bin 21 

Kommentar von Kiyota ,

Nur, wenn die Schmerzen oben links sind, ist es bedrohlich? Was sind das denn bitte für Ärzte? o.o Ich hatte innere Blutungen und da waren die Schmerzen auch nicht "oben links". xD Darmkrebs würde ich mir an sich erstmal keine Sorgen darüber machen. Würde ich spontan ausschließen. Du kannst aber alle 5 Jahre zur Krebsvorsorge gehen. 

Antwort
von XENETICFPS, 15

Ekelhafte Frage, aber ich würde und hätte schon lange, einen Arzt aufsuchen

Antwort
von Belladonna1971, 10

Wechselnde Stühle sollten dem Arzt mitgeteilt werden.

Es gibt genügend andere Krankheitsbilder, ausser Krebs, die den Darm ernsthaft betreffen.

Alles Gute!

Kommentar von Filipic ,

Ich denke mal ich habe einen reizdarm, ich war schon beim Arzt er meint wenn der Stuhl nicht Wand weiß oder schwarz ist, ist auch nichts schlimmes 

Antwort
von KittyCat992000, 26

Du hast wahrscheinlich was falsches gegessen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten