Frage von Daniel1412, 20

War 1 Tag krankgeschrieben in der Ausbildung ohne das Arbeitgeber bescheid weiß?

Hallo, ich bin noch in der Ausbildung und hab da ein "kleines" Problem, ich habe 1 mal die Woche Berufsschule und habe mich einmal nicht gut gefühlt also bin ich zum Arzt und wurde krankgeschrieben. Ich weiß man sollte es dem AG mitteilen in dem Fall aber ich hatte ein paar Wochen davor auch schon mal eine Krankschreibung wegen Magen Darm, also dachte ich mir sag ichs dem AG nicht..jetzt mein Problem meine Firma hat wohl von meiner KK Geld bekommen a.g. des einen Tages wovon er nichts weiß-in der Schule werde ich mich entschuldigen können nur wie verhalte ich mich jetzt richtig? Momentan weiß mein AG noch nicht das ich krank gewesen bin, die denken noch es wäre ein Fehler der KK. Ich weiß ziemlich durcheinander aber bitte um Ratschläge Lg

Antwort
von ObviousTr0ll, 13

Sags deinem Arbeitgeber. Nicht nur durch die KK bekommt er das mit, sondern auch durch deine Berufsschule.

Sollte ja auch nicht so das Problem sein. Du warst schließlich krank bzw. krankgeschrieben.

Sag du hast vergessen das mitzuteilen und das es dir leid tut.

Je jänger du wartest umso mehr ärger kannst du dafür bekommen.

Antwort
von SoVain123, 15

Du gehst zu deinem Chef und erklärst ihm deine Missliche Lage und entschuldigst dich.
Im schlimmsten Fall bekommst du eine Abmahnung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten