Frage von Harper07, 87

War die richtige entscheidung zu ihr zu fahren?

Ich hatte streit mit einer die ich Liebe  Freundin habe sie seit september 2015 nicht mehr gesehn da wir letzetes mal streit miteinander hatten hab mich per telefonat und sms bei ihr gemeldet sie hat immer weggedruckt und mich ignoriert gestern war ich bei ihr zuhause sie war nicht da nur ihr bruder wollte mit ihr reden war es die richige entscheidung bei ihr zuhause zu fahren ich hab angst das sie jetzt noch wütender wird

Antwort
von samsemelia, 47

Da dein erfolgloser Besuch die Verhältnisse nicht geändert hat, glaube ich, dass sich auch an der Einstellung deiner Freundin zu dir nichts geändert hat. Jedoch weiß sie nun, dass es dir offenkundig wichtig ist, dich mit ihr zu versöhnen. Sobald sie das auch möchte, wird sie sich melden. Nun musst du sie jedoch in Ruhe lassen und auf ihren Schritt warten. Deiner Position ist sie jedenfalls gewiss. Der Rest liegt in ihrer Hand.

Antwort
von kliklu, 36

ich würde schon sagen, dass es die richtige entscheidung war, so wie ich das aufgrund der Informationen sehe gab es ja keine bessere Möglichkeit

Antwort
von MarcusAurelius1, 24

Machtverhältnisse umkehren! Geht nur mit einem radikalen Kontaktabbruch! Ab sofort und ohne Ankündigung!

Kommentar von Harper07 ,

Wie meinst du das ? ich hatte 2 Monate kein kontakt zu ihr

Kommentar von MarcusAurelius1 ,

Wirklich absolut gar keinen? ...dann war die Kontaktaufnahme nach der Zeit richtig. Leider zu stark! ...es hätte mehr so nebenbei ein Kontakt aufgenommen werden sollen, schwierig..

Kommentar von Harper07 ,

Ja hab sie ab und zu angerufen naja ich liebe sie und ich weiss villeicht kommt sie nicht mehr wieder auch wenn ich so viel versucht habe aber ich weiss wenigstens ich hab es veruscht mehr kann ich nicht machen aber danke dir auch fur deine hilfe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community