Frage von BakaChii, 260

Wann zahlt die Versicherun/ Handy Verlust?

Ich habe Freitag auf dem Weg von der Bushaltestelle zu meinem Studentenwohnheim mein Handy verloren bzw. es wurde geklaut. Ich bin die Strecke mehrmals abgelaufen und habe meine Hülle gefunden ( Es ist kein Standard Case, sondern eins mit einem Toyko Ghoul Motiv... also ist davon auszugehen, dass es meins war), aber nicht mein Handy. Mein Handy war die ersten 4 Stunden nach dem Verlust auch noch erreichbar, aber es ist niemand rangegangen. Ich hatte versucht es über Apple orten zu lassen, aber da ich nicht die notwendigen Apps vorinstalliert hatte und meinen GPS grundsätzlich nur bei Verwendung von maps etc verwende, führte das ins Leere. Bei dem Handy handelt es sich um das (damals) ca. 800€ teure iPhone 6, welches ich dann zusätzlich für 200€ versichern ließ. Die Versicherung übernimmt jedoch nur im Fall des Diebstahls die Kosten, was ich aber eigentlich doch gar nicht beweisen kann. Ich hab jetzt entweder die Möglichkeit Anzeige zu erstatten und dabei Gefahr zu laufen, dass es doch nur aus Versehen aus meiner Tasche gefallen ist und bei dem Aufschlag vielleicht aus dem Case fiel und ich somit dann möglicherweise Stress mit der Versicherung bekäme oder 1000€ für nichts aus'm Fenster geworfen hätte... was würdet ihr an meiner Stelle tuen?

Antwort
von larry2010, 203

melde den verlust bei der polizei, darüber bekommst du dann ein schreiben. de rpolizei solltest du rechnung, sowie gerätenummer und so geben.

eine kopie des schreiben schickst du zur versicherung. das sollte eigentlich reichen.

wie sind die 200 euro zu zahlen, jährlich, monatlich? klingt irgendwie, als ob da beim abschluss der versicherung nicht genau nachgedacht wurde

Kommentar von BakaChii ,

Einmalig. Die Versicherung hätte dann im Falle von Wasserschäden, bei Schäden, die durch Sand oder Bruch entstanden sind, und eben auch im Falle von Diebstahl Ersatz geleistet. Glaub mir, ich habe mir schon darüber Gedanken gemacht, (Hatte auch schon mal einen Schaden bei meinem Laptop, was zwar langwierig, aber doch relativ problemlos über die Versicherung geregelt wurde) bin aber nicht davon ausgegangen, dass es wirklich geklaut werden würde.. oder dass ich es verlieren würde, da mir das noch nie passiert ist.

Kommentar von larry2010 ,

dann geht es ja.

das wird schon klappen.

man muss der versicherung nicht den dieb liefern. es reicht, das du es bei der polizei meldest.

Antwort
von kakashifan009, 171

Theoretisch hättest du es auch über "iPhone suchen" Orten können, selbst wenn du keine zusätzliche App installiert hast

Na ja da du ja nur die Hülle gefunden hast, ohne iPhone ist ja doch von einem Diebstahl auszugehen. Ich kenne diese Hüllen mit Anime Motiven, die sitzen eigentlich immer sehr fest auf den Handys und fallen nicht einfach ab. 

Da muss jemand wohl die Hülle abgemacht und liegen gelassen haben und eben nur das iPhone mitgenommen haben. 

Ich würde es trotzdem mal so der Versicherung melden - ist ja schließlich teuer genug 

Kommentar von BakaChii ,

Das hätte ich wohl gerne gemacht.. aber ich bin verwende iCloud nicht auf meinem iPhone und da das über iCloud läuft.. 

Ja, ich glaube ich mach das wirklich. Vielleicht findet die Polizei ja auch noch eine Möglichkeit es aufzuspüren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community