Frage von sxnxxi, 75

wann wird mir der führerschein entzogen?

Hallo, Ich bin vor 2-3 Wochen 32 km/h zu schnell gefahren während der probezeit also werde ich eine nachschulng machen müssen und 2 jahre probe drauf. Den brief von der Poliezi habe ich noch nicht bekommen. Heute hatte ich ein unfall in dem ich die vorfahrt missachtete. Im internet steht bei dem ersten verstoß gibt es die nachschulng plus 2 jahre probe, bei einem verstoß während der verlängerung bekommt man eine empfelung zur MPU, beim dritten ist der Führerschein weg. Also heißt es für mich nachschulung 2 jahre probe und empfunglung der MPU versteh ich das richtig ? Weil der erste brief für die nachschlung kam noch nicht an. Kennt sich jemand aus ?

Antwort
von Lkwfahrer1003, 26

Erst nach Abschluss des ersten A Verstoß werden wieder Probezeitmaßnahmen ergriffen !

Für die Geschwindigkeit bekommst die Geldstrafe + 28,50€ Gebühren + 1 Punkt + Aufbauseminar mit Fristsetzung +Verlängerung der Probezeit .

Zu weiteren Probezeitmaßnahmen kommt es erst , wenn du das Aufbauseminar abgeschlossen ist oder die Frist abgelaufen ist !

Der Unfall bleibt für die Probezeitmaßnahmen unberücksichtigt !

Kommentar von sxnxxi ,

Das heißt dann jetzt das ich wegen dem unfall erst nach dem Aufbauseminar etwas hören werde was ja dann zu einer empfelung zur MPU und einer verwahnung führen wird ?

Kommentar von Lkwfahrer1003 ,

Nein ,

Für deinen Unfall werden keine Probezeitmaßnahmen ergriffen !

Erst wenn die erste Stufe abgeschlossen ist und du dann einen A bzw 2 B Verstöße begehst wird die nächste Stufe der Probezeitmaßnahmen ergriffen .

Antwort
von diePest, 41

Schau mal hier rein: https://www.bussgeldkatalog.org/verkehrspsychologische-beratung/

Kommentar von sxnxxi ,

Ja sowas ähnliches habe ich gelesen aber bei mir ist es ja nun so das ich den brief für das erste mit dem zu schnellen fahren noch nicht bekommen habe ich mir aber sicher bin das ich eine nachschulung machen muss und 2 jahre probe drauf bekommen werde und ich dann nicht weiß ob der unfall schon als erster a verstoß in der verlängerten probezeit gilt. :/

Kommentar von diePest ,

Ja, kannst du von ausgehen. 

Kommentar von sxnxxi ,

gut dann versteh ich es also richtig meine sorge war das sie mir den führerschein abnehmen.

Kommentar von diePest ,

Abnehmen ja jetzt noch nicht .. da muss ja erst noch was passieren. Oder du machst eben die Verkehrsberatung .. 

Kommentar von sxnxxi ,

naja die MPU werde ich denke ich nicht machen ist ja nur eine empfelung die nachschulung muss ich ja wohl oder übel machen aber selbst schuld würde ich sagen, danke für die hilfe :)

Kommentar von Kreativst ,

Wenn du jetzt schon einmal zu schnell und einmal nen Unfall verursacht hast würde ich vllt. doch mal über die MPU nach denken, schaden kanns ja offensichtlich nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community