Frage von stoffel21, 19

Wann wird man in der Schule passiv erzogen?

Brauche dringend Vorschläge! Für Pädagogik... Danke für Antworten☺

Antwort
von fremdgebinde, 19

Würde man aktiv erzogen, wäre der Unterricht totales Chaos... Es geht im Unterricht darum, dass die Kinder den Lernstoff selbstständig aufnehmen und es gibt viel Theorie statt Praxis, weil die Theorie sitzen muss, damit die Schüler im späteren Leben Praxis durchführen können.

Antwort
von Haena, 4

Lernen Kinder nicht Disziplin ? Sie müssen sich an Regeln halten, übernehmen Aufgaben wie Tafel putzen und müssen lernen vernünftig miteinander umzugehen weil es sonst auch Konsequenzen nach sich zieht.  

Antwort
von kiniro, 3

Geht Erziehung überhaupt passiv?

Für mich sind Sätze wie "holt das Buch raus", "setzt euch hin", "geht erst raus, wenn es klingelt" aktive Erziehung.

Der Lehrer sagt nämlich nicht, was er möchte, sondern fordert die Schüler auf, etwas zu tun.
So wie es die meisten Eltern ebenfalls machen.

Antwort
von TheWebToni, 18

in Ethik, wenn man bestimmte Themen behandelt und richtig und falsch diskutiert. deutschlektüren können einen lehrhaften Charakter enthalten. wenn man schlecht roten kriegt lernt man daraus, dass man zum Beispiel zu faul war oder ähnliches. 

Antwort
von fremdgebinde, 11

Tut mir leid, ich habe statt "wann" "warum" gelesen :x

Kommentar von stoffel21 ,

schon ok^^ trotzdem danke:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten