wann wird man als schl*mpe/b*tch bezeichnet?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du hast Recht, diese Worte werden oft missbraucht. Gibst du Schl*mpe beispielsweise in Duden ein kommt eine Frau, die unordentlich ist, deren Lebensstil man als unmoralisch empfindet. Beide Begriffe sind in jedem Fall umgangsprachlich und als Beleidigung zu empfinden. Bei Jugendlichen ist diese Art von Schimpfwort besonders beliebt, da heutzutage sowieso gerne in die sexuelle Richtung geredet wird. Auch ist die Prostitution nicht besonders angesehen, davon werden die Worte oft abgeleitet. Ich persönlich empfinde Menschen, die mit diesen Begriffen um sich werfen, als naiv und nicht für wert beachtet zu werden. Zudem man auch beachten muss, dass Männer mindestens genauso oft mehrere Beziehungen haben. Es müsste also auch einen maskulinen Begriff für Schl*mpe geben.

Auch die unten genannten Anmerkungen würde ich nicht so bewerten! Keine Frau hat es verdient so genannt zu werden! Es gibt immer unterschiedliche Hintergründe die wir nicht kennen!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, wenn jemand eine Frau, die mehrere Sexualpartner hat im negativen Sinne verurteilt und meint, sie sei deshalb ein schlechter Mensch, eine S c h l a m p e , eine Sünderin oder auch weisgott wie negativ bezeichnet, der sollte in sich gehen.

Entscheidend ist also für mich nicht, was man tut, sondern WARUM man was tut. Ergo gibt es per Definition keine S c h l a m p e n, weil der Grund nicht immer Sex ist.  Viele meinen = Eine S c h la m p e ist man, "wenn man Sex aus purer Lust macht ohne Gefühl".....der Meinung bin ich auch nicht, denn jeder Mensch entscheide nur für sich selber und wenn der andere mitzieht, wo ist das Problem?

Das Wort „S c h l a m p e“ basiert auf der Wortfamilie „s c h l a m p e n“ (Verb), „Schlamperei“, „ “  (Substantiv) und „schlampig“ (Adjektiv). Damit wird eine flüchtig, unordentlich geleistete Arbeit, auch eine nachlässig gepflegte Person oder ein unordentliches Umfeld bezeichnet.

Das Wort S C H L A M P E defineiert ein Schimpfwort für freizügige Mädchen/ Frauen......aber in der heutigen Zeit der selbstbewussten Weiblichkeiten sollten diese ihr Leben so leben, wie sie es wollen....ohne andere zu verletzen oder zu SCHADEN!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist doch total egal, wann man als Frau wie bezeichnet wird.
Oder willst du dich an irgendwelche Verhaltensregeln halten, die Personen aufstellen, die sich mit hoher Wahrscheinlichkeit selbst an keine Moral halten?
Wie nennen sich Männer, die Por.yyynos täglich konsumieren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HapsHaps
26.10.2015, 15:18

Männer!

0

Als Schlmpe oder Btch bezeichnen nur diejenigen eine Frau, die keine gute Erziehung bekommen haben. Meine Meinung ist, dass sowas total daneben ist und es keinen, absolut keinen Grund gibt, eine Frau so zu nennen. Es geht doch niemanden was an, mit wem du rummachst oder dergleichen. Viele, die solche Wörter benutzen, sind einfach nur neidisch, entweder, weil sie dich nicht kriegen können oder nicht das Gefühl haben, der einzige, der King zu sein (als m) oder, weil sie nicht theoretisch jeden oder viele haben könnten (als w) ... zwei von vielen möglichen Gründen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es schlampig, wenn man an einem Abend mit mehreren Kerlen rummacht, sich an vergebene Kerle ranmacht oder auch wenn man der Welt immerzu zeigen will, wie leicht man zu haben ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle sachen die du geschrieben hast außer das mit dem Ausschnitt. Würde ich als Schlam** bezeichnen. Denn eine Schlam** verhält sich billig und not geil und das drift alles auf das zu. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nordlyset
26.10.2015, 15:28

Ich würde keine Frau als Schlmpe bezeichnen, weil das einfach nur total daneben ist und von schlechter Erziehung und Respektlosigkeit zeugt. Daher Daumen runter von mir.

0