Frage von GoxTar, 150

Wann wird Graß legal? Hörte was von 2017 und dann 2020?

Stimmt das? Kann man  irgendwo diese Diskussion verfolgen oder wie komme ich da auf den neusten Stand?

Antwort
von Kai508, 42

Ausschließliche und sachliche Informationen zu diesem Thema erhältst du z.B. durch den deutschen Hanfverband (DHV) und für die Lesefaulen auch auf deren YouTube Profil

Antwort
von AriZona04, 80

Hör oder guck fleißig die Nachrichten!

Antwort
von Speartful, 49

Geh in ne Großstadt, da ist es quasi legal. Die cops verfolgen nur dealer da Konsumenten hochnehmen einfach nichts bringt und unschuldigen Konsumenten nur gewisse Dinge zerstört

Kommentar von aXXLJ ,

Es gibt kein "quasi legal", denn auch geringe Mengen werden beschlagnahmt und es wird eine Anzeige erstattet.

Kommentar von voayager ,

Unsinn, so lange du Cannabis nicht legal kaufen, ja noch nicht mal in deiner Wohnung züchten kannst, sind wir noch weit weg von einer Legalisierung. Wenn ein Konsument mit kleinsten Mengen nicht weiter belangt wird, besagt das mal garnichts, wichtig ist schließlich der Bezug und genau an der Naht-Stelle schlägt die Staatsmacht zu.

Kommentar von Speartful ,

Ich rede eher von der Atmosphäre

Antwort
von PrimeExpert, 87

Ab 2017 gibt es Cannabis auf Kassenrezept

Auf dieses Gesetz warten schwer kranke Schmerzpatienten in Deutschland schon lange: Der Gesundheitsminister Gröhe will Cannabis als Arznei auf Kassenrezept zulassen. Im Frühjahr 2017 soll es so weit sein.

Kommentar von Mrrrsi ,

wie darf man das verstehen? kriegt man das dann vom arzt verschrieben oder wie :'D

Kommentar von PatrickLassan ,

Ab 2017 gibt es Cannabis auf Kassenrezept

Es gibt auch bisher schon Medikamente mit dem Wirkstoff auf Krankenschein bei bestimmten Diagnosen.

Kommentar von Speartful ,

Das heißt dass du Gras bekommst zu medizinischen Zwecken, dafür muss aber etwas diagnostiziert werden

Kommentar von aXXLJ ,

Cannabis wird es ab 2017 auf Betäubungsmittel-Rezept geben, wenn der Patient an einer Krankheit leidet, die (nur noch) mit Cannabis behandelbar ist, weil alle anderen marktüblichen Medikamente gegen die betreffende Krankheit nicht wirken oder zu starke Nebenwirkungen haben.

Kommentar von voayager ,

Wenn das eintritt, dann nur für ganz bestimmte Erkrankungen, die man nicht einfach sich aus dem Daumen lutschen kann, dafür gibt sich kein Arzt her. Das hat also nichts mit allgemeiner Legalisierung zu tun. Morphium wird in der Medizin seit jeher eingesetzt und dann aber auch nur nach strengsten Kriterien, die vorliegen müssen.

Antwort
von voayager, 36

Ausgerechnet in Deutschland, wo dort die Konzerne das große Sagen haben - in dem Fall die Pharmaindustrie, - erhoffst du dir eine baldige Legalisierung von Gras, solch eine Hoffnung ist recht graß!

Antwort
von aXXLJ, 39

Was Du "gehört" hast war definitiv falsch, aber wenn Du Dich sachlich informieren möchtest, dann hier: https://hanfverband.de/

Antwort
von Midgarden, 73

Günter Graß ist doch schon lange legal

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community