Wann wird es unse Sonnensystem nicht mehr geben (und können wir vor seinem Untergang fliehen?)?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo! Wir haben da ganz andere Probleme - habe ich soeben ausführlich zu geschrieben : 

https://www.gutefrage.net/frage/wie-lange-denkt-ihr-wird-die-meinscheut-noch-existieren?foundIn=list-answers-by-user#answer-217142189

Sonst : Die Sonne wird sich in   einigen Milliarden Jahren verändern und dann zum so genannten Roten Riesen werden. Das ist fast sicher. Die Sonne wird sich dann derartig ausdehnen, dass sich die Erde in der Sonne befindet oder zumindest die inneren Planeten Merkur und Venus .

 Übrig bleiben wird dann von der Sonne eine kompakte Restmenge - ein weißer Zwerg. Die Sonne brennt permanent. Zwar nicht im allgemein verständlichen Sinne durch Verbindung mit Sauerstoff, die Sonne brennt atomar, sie ist ein riesiger Ofen der Kernschmelze. Sind es anfangs nur Wasserstoffatome die verschmelzen, Heliumatome erzeugen und die Restenergie als Wärme in den Weltraum pusten, so entstehen mit der Zeit immer schwerere Atome, bis das System kollabiert. 

Grob gesagt hat die Sonne die Hälfte ihrer Zeit um. Meistens ist es übrigens so : Je mehr Masse ein Stern hat desto früher ist er am Ende. Ist ja bei Menschen auch oft so.

Fliehen können wir nicht. Zu den Planeten der nächsten Sone brauchen wir schon 10.000 Jahre oder mehr, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis dahin schaffen wir es sicher die Erde von uns zu befreien... 


Treffen sich zwei Planeten im Weltall. Sagt der eine zum anderen: "Du siehst aber schlecht aus!". Der andere:" Ja, mir geht's auch nicht gut, ich habe 'homo sapiens'". Sagt der erste: "Mach' dir nichts draus, das hatte ich auch mal, das geht vorbei!"


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist noch ein bissl Zeit, so etwa 5 Milliarden Jahre.
In nur 1 Milliarde Jahre sollte die Menschheit geflohen sein, da sich die Sonne dann eta bis in die Gegend des Mars ausgedehnt haben wird.

Ob und wie weit die Menschheit dann auf ihrer Flucht kommt, ist eine Frage der Zukunft, bekanntlich nicht vorhersehbar.
Und wäre dann eine Frage, wieviel Energie die Menschheit wird nutzen können.
Das wird schon eine gewaltige Menge sein müssen, denn es wird eine Flucht ohne Wiederkehr.
Ob die Flucht dann ein Ziel haben wird ist auch eine Frage der Zukunft.
Wie ebschrieben, etwas Zeit besteht schon noch.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Wasserstoff in der Sonne verbraucht ist und die Sonne sich zunächst aufgebläht hat zum roten Riesen und dann zum weißen Helium Zwerg wird.

Die Erde wird vom roten Riesen ausgelöscht.

Vorher müssten wird von der Erde weg und ein neues Zuhause finden.

Möglich ist das, dafür haben 1,7 Milliarden Jahre Zeit, wenn die Menschheit bis dahin noch lebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peace1287
21.07.2016, 22:19

Gute Antwort! 

Aber ob wir in 1,7 Milliarden Jahren noch existieren??

Wenn, dann werden die Wesen die vom Menschen dann abstammen werden, wohl nicht mehr sehr viel Gemeinsam mit uns heutigen Menschen haben. 

Ist doch durch die Evolution irgendwie logisch oder? 

1

Die Sonne wird sich in 5 Milliarden Jahren zum roten Riesen aufblähen und unseren Planeten vernichten. Aber schon in ca. 500 Mio. Jahren werden aufgrund der zunehmenden Strahlungsleistung unseres Zentralgestirns die Temparaturen auf unerträgliche Werte steigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry wenn die Antwort Nerdisch hervorscheint aber wir haben so viel Zeit das es so wie bei Star Wars oder Star Trek ist. Damit meine ich: wie besiedeln andere Planeten und finden neue Welten.

ABER wenn unsere Welt weiter mit Atomkraftwerken, und Kriegen weiter macht werden wir vielleicht schneller verschwinden...!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unsere Sonne explodiert(?) in Ca 5 Milliarden Jahren.
Bis dahin ham Ma ja noch Zeit☺️

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FirebirdExtra
21.07.2016, 22:25

Sagen wir mal sie stirbt

0

Oh da haben wir noch einige Millionen, wenn nicht sogar Milliarden Jahre Zeit. Falls wir uns dann noch nicht selbst ausgelöscht haben, dann haben wir sicher schon die Technologie irgendwo hin zu fiehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung