Wann wird Erwerbs Minderung Rente ausgezahlt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, du bekommst erst ab Folgemonat die Rente gezahlt. Für die Vergangenheit findet eine Erstattung an die Krankenkasse statt. Immerhin hat die für dich ja die ganze Zeit Krankengeld gezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schalkeraul
26.11.2015, 16:46

Eben nicht. Bekam ALG II und die die AU. 

0

Hallo schalkeraul,

Sie schreiben:

Wann wird Erwerbs Minderung Rente ausgezahlt?

Antwort:

deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232616/publicationFile/49858/erwerbsminderungsrente_das_netz_fuer_alle_faelle.pdf

Die erste Rentenzahlung erfolgt in der Regel frühestens ab dem 7-ten Monat nach Feststellung des Eintritts der Erwerbsminderung zum Monatsende!

Sollten vorher Leistungen anderer Sozialversicherungsträger geflossen sein, erfolgt intern eine entsprechende Verrechnung und dazu erhalten Sie einen Bescheid!

Da das Krankengeld und das ALG in der Regel höher sind als die Erwerbsminderungsrente, kommt es nicht selten zu Zahlungsverzögerungen/Einbehalt von zuviel bezahlten Leistungen!

Telefonisch hat man mir mitgeteilt, dass der Rentenbescheid mit der Post raus gegangen wäre. Ist ein Rentenbescheid dann auch IMMER eine Bewilligung? 

Antwort:

Eine telefonische Auskunft ist noch keine Renten-Bewilligung!

Ein Rentenbescheid kann auch eine Ablehnung beinhalten!

Warten Sie einfach den Eingang des schriftlichen Bescheides ab, dann sind Sie korrekt infomiert!

Bei Ablehnung besteht in der Regel ein 30-tägiges Widerspruchsrecht!

Die Widerspruchsbegründung sollten Sie als juristischer Laie immer von Ihrem Rechtsbeistand ausarbeiten lassen!

Sollte ich ab Antragstellung Rente ausgezahlt bekommen?

Antwort:

Jeder Einzelfall ist anders und den Zeitpunkt des Beginns der Erwerbsminderung ermittelt die DRV in der Regel auf der Basis Ihrer eingereichten Krankenakte (der medizinischen Nachweise)

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist seit 2007 krankgeschrieben? Wovon hast Du denn dann gelebt? So lange zahlt ja keine Krankenkasse.

Du bekommst Deine Rente ab dem Zeitpunkt ausbezahlt, wenn das Krankengeld endet. Beides gleichzeitig geht nicht. Die Rentenstelle und die Krankenkasse verrechnen das miteinander, da musst Du gar nichts machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schalkeraul
26.11.2015, 16:45

... ich bekam ALG II und seit mein Mann in Rente ist noch etwa 20.-€ vom Jobcenter dazu.

0

Ja..dann heißt es, dir wird Rente gezahlt und sie ist generell und immer am letzten Werktag des Monats rückwirkend auf deinem Konto. Heißt..Rente für den Monat November, wäre dann am Montag, den 30.11. gebucht!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amdros
26.11.2015, 16:42

Ps: Habe überlesen..ab Antragstellung? Sicherlich aber..hast du Zahlungen vom Arbeitsamt und KK erhalten.. die werden mit der Rente verrrechnet.

3
Kommentar von turnmami
03.12.2015, 19:30

Seit wann ist ein Rentenbescheid immer eine Bewilligung??? Und ein positiver Rentenbescheid im November heisst immer, dass die laufende Zahlung erst zum 31.12.2015 aufgenommen werden kann, da die DRV einige Wochen Vorlaufzeit braucht!!!

0

Was möchtest Du wissen?