Frage von abberfeldy, 48

Wann wird eine Uhr als Chronometer bezeichnet?

Check den Unterschied zwischen Chronometer und Chronograph nicht ganz. Wann nennt man eine Uhr Chronometer?

Antwort
von RPunktDPunkt, 29

Trotz eines ähnlichen Wortanfangs zeigen die beiden Begriffe „Chronometer“ und „Chronograph“ unterschiedliche Merkmale einer Uhr auf, die im Folgenden genauer erklärt werden sollen.

Chronometer: Uhren mit besonderer Präzision

Ursprünglich bezog sich der Begriff des Chronometers auf vor allem im Bereich der Seefahrt eingesetzte Instrumente zur exakten Positionsbestimmung.
Dies sollte durch eine hohe Ganggenauigkeit ermöglicht werden. Mittlerweile wird der Begriff jedoch auch außerhalb der Schifffahrt verwendet.

Ein „offizielles Chronometer“ bezeichnet Uhren, deren Schweizer Uhrwerke eine Ganggenauigkeitsprüfung des unabhängigen Observatoriums „COSC“ bestanden haben.
Diese Armbanduhren erhalten im Anschluss einen Gangschein und dürfen den Schriftzug Chronometer führen.
Im Bereich der Luxusuhren ist dies beispielsweise bei Rolex, Omega und Breitling der Fall.

Chronograph: Uhren mit Stopp-Funktion

Im wörtlichen Sinn bezeichnet der Chronograph einen Zeitschreiber.
Meist wird der Begriff in Verbindung mit Armbanduhren verwendet, die über eine Stopp-Funktion verfügen.
Chronographen besitzen zumeist zwei oder drei Hilfszifferblätter, auf denen ohne Beeinträchtigung der aktuellen Uhrzeit Kurzzeiten gemessen werden.
Bekannte Beispiele für Chronographen sind die Omega Speedmaster und die Rolex Daytona.

Antwort
von suitman1230, 2

Der unterschied ist wie tag und nacht. Vereinfacht:

Chronograph - Chronometer
Uhr mit stoppfunktion - uhr mit hoher ganggenauigkeit

Also kann ein chronograph zugleich ein chronometer sein.
Ein chronograph ist eine uhrenart während chronometer nur eine zertifizierung ist

Antwort
von Stefau, 22

Ein Chronograph ist einfach eine Uhr, die mit einer zusätzlichen Stoppfunktion (mehrere Hilfsziffernblätter) ausgestattet ist.

Als Chronometer bezeichnet man hingegen eine sehr präzise Uhr. Die meisten Uhren im hochpreisigen Segment wie Breitling, Rolex usw. sind Chronometer. Als Chronometer darf eine Uhr aber erst bezeichnet werden, wenn Sie der Prüfung eines speziellen in der Schweiz ansässigen Instituts bzgl. Ganggenauigkeit standhält.

Mehr Infos zu Chronographen und zur Prüfung bzw. wann sich eine Uhr Chronometer nennen darf, kannst du hier nachschauen: http://chronometer-info.de/

Jedenfalls sollte man Chronometer nicht mit Chronographen verwechseln ;)
Machen aber glaub ich die meisten....

Antwort
von Kuestenflieger, 20

die uhr -chronometer- zeigt die aktuelle zeit in bezug auf geenwich.

der chronograph - zeichnet etwas auf, mit uhrzeit .

Antwort
von mm78pr, 16

Chronometer = sehr präzises Uhrwerk

Chronograph = Uhr die mehrere Hilfsblätter mit zb Stopp Funktion beinhaltet.



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten