Frage von escapefromhere, 27

Wann wird ein Antrag auf Führerscheinerweb in einer anderen Stadt abgelehnt?

Hallo! Ich hab ein ganz dringendes Anliegen. Ich habe vor einer weile in München einen Antrag gestellt den Führerschein der Klasse A in Augsburg zu machen. Dazu habe ich zur Begründung eine Kopie meiner Kommandierung beigefügt. (ich bin für die Dauer des Sommers nach Augsburg kommandiert und habe deshalb hier nach einer Fahrschule gesucht) ... So.. nachdem ich alle theoretischen Stunden abgelegt hatte hieß es "die Unterlagen sind da", ich wurde zur Theorie angemeldet und habe diese Prüfung auch in Augsburg gemacht und bestanden. Letzte Woche haben wir dann einen Termin für die praktische Prüfung ausgemacht. Ich habe nachher einen Termin um mein Motorrad zu kaufen, morgen früh wäre die praktische Prüfung gewesen und nach der Arbeit hätte ich das Motorrad angemeldet.

und jetzt?!.. sagt mir der Fahrlehrer vorhin ich kann morgen keine Prüfung machen ich hätte keine Erlaubnis die praktische Prüfung in Augsburg zu machen... Vom Landratsamt München habe ich per Post nur eine Rechnung bekommen. Keinen Brief, dass der Antrag abgelehnt wurde oder ähnliches.

Nach 12 Uhr ist im Amt natürlich auch keiner mehr erreichbar. Kann mir eine rsagen was ich tun soll, außer natürlich morgen die Sachbearbeierin anzurufen? Wer muss die Kosten für das fälschliche Anmelden für die Prüfung übernehmen? Was ist wenn ich diese genehmigung nicht bekomme? .. kennt jemand einen ähnlichen fall?

DAnke und liebe grüße

ps: mein Hauptwohnsitz ist in München gemeldet, ich bin noch bis ende september nach augsburg kommandiert und habe hier eine Stube

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 19Michael69, Community-Experte für Führerschein, 13

Da ist doch sicher was schiefgelaufen. Zumindest bei der Zustellung der Genehmigung oder Ablehnung des Antrags.

Das Dumme ist, dass die Vorschrift zur Prüfung am Ort der Hauptwohnung nur für die praktische Prüfung gilt, nicht aber für die theoretische. Daher gab es bei der auch keine Probleme.

Da du nur noch einen Monat in Augsburg bist, kann es durchaus sein, dass der Antrag abgelehnt wurde.

Es bleibt dir nichts anderes übrig, als dort anzurufen und die Sache direkt mit dem Amt zu klären.

Gruß Michael

Kommentar von escapefromhere ,

Aber nehmen wir mal an, der Antrag wurde abgelehnt.

Also ich setzte voraus, dass der Antrag fertig bearbeitet wurde wenn ich zur theoretischen Prüfung gehen konnte.

Also, Antrag abgelehnt aber fertig bearbeitet, die haben verpennt mir das mitzuteilen. Erteilen die mir dann automatisch die Prüfberechtigung für München wenn ich die aber ja quasi garnicht wollte?

Kommentar von escapefromhere ,

Hat sich erledigt. Hab eben mit der Dame teleoniert. irgendjemand hat es verbockt mich richtig im System einzutragen und deshalb darf ich es jetzt ausbaden und schauen wann ich den nächsten Prüfungstermin bekomme.

Antwort
von sebastianla, 14

Verstehe ich das richtig, das Landratsamt München hat zuerst dem TÜV Augsburg den Prüfauftrag gegeben und dann kurzfristig ohne Begründung wieder zurückgezogen?

Oder haben sich deine Fahrschule und der TÜV bei der Vereinbarung des Prüftermins gar nicht darum gekümmert, ob überhaupt ein Prüfauftrag vorlag?

Kommentar von escapefromhere ,

Naja mit der theoretischen Prüfung bin ich schon durch. Also die durfte ich in Augsburg machen und hatte eine genehmigung. Wenn ich das richtig mitbekommen habe, steht man da beim TÜV in so einem Verzeichnis drin und die Fahrschule kann einen dann zur theoretischen Prüfung anmelden. Also quasi "die Unterlagen sind da"... Bei der praktischen Prüfung war es jetzt so, dass der Fahrlehrer gesagt hat am 01.09 morgens is Prüfung. Und heute, als die Frau beim TÜV die Liste für morgen fertig zusammenstellen wollte ist wohl aufgefallen dass ich keine Genehmigung habe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community