Wann wird der Wirkstoff vom Körper aufgenommen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wegen der Impfung braucht ihr nicht mehr warten, wenn sie schon 2 Impfungen hatte, "reicht" das für den Moment als Schutz. Man bekommt 3 Impfungen, damit man langfristig Antikörper aufbaut gegen die HPV-Viren 16 und 18. Diese können Gebärmutterhalskrebs auslösen. Außerdem wirkt der wohl gängigste Wirkstoff auch gegen HPV 6 und 11. Die können hässliche Genitalwarzen entstehen lassen. Wenn ihr beide euer erstes Mal haben möchtet und euch beide bereit fühlt, steht dem ganzen nichts weiter im Wege. Und ein Kondom solltet ihr so oder so benutzen. ;) Und Adrian hat recht, die Impfung schützt nur gegen die beiden gängigsten Virustypen. Es gibt weitere, momentan seltenere HPV-Untergruppen, die ebenfalls zu Gebärmutterhalskrebs führen können. Deshalb sollte deine Freundin trotz Impfung unbedingt zu den Vorsorgeuntersuchungen beim Frauenarzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute Frage, allerdings solltet ihr wissen, dass diese Impfung nur vor einem Virus schützt, von dem man ausgeht, dass dieser einen Tumor verursacht. Wieso die Frage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung