Frage von Dilara59, 48

Wann wird der sachkundennachweis bei einem listenhund gemacht?

Wie alt ist der hund; wenn der sachkundennachweis gemacht wird. Er oder sie braucht ja zeit um erzogen zu werden? Oder habe ich das nicht verstanden. Sorry wegen den rechtschreibfehlern. Danke im vorraus.

Antwort
von dogmama, 34

Wie alt ist der hund; wenn der sachkundennachweis gemacht wird. Er oder sie braucht ja zeit um erzogen zu werden?

brauchst Du den für Deinen Husky? Der Husky ist doch kein Listenhund!

https://www.gutefrage.net/frage/wie-bring-ich-mein-husky-den-ziehen-bei?foundIn=...

den Sachkundennachweis braucht nicht der Hund, sondern der Besitzer. Diesen Nachweis muß der Besitzer VOR Anschaffung des Hundes machen.

Der Hund muß einen Wesenstest machen. Dieser wird meist ab 12 Monaten verlangt, bis dahin muß der Hund ab dem 6. Monat einen Maulkorb tragen.

Allerdings können diese Bestimmungen je nach Bundesland abweichen, deshalb solltest Du Dich auch vor Ort erkundigen

Kommentar von Dilara59 ,

nein der husky ist leider verstorben :( aber ich überlege mir ein blue line zu holen.. bin aber vor kurzem 17 geworden.. erfahrung habe ich und ich kann meiner meinung nach ein pitbull an der leine halten wenn ich es bei einem husky auch konnte. Heist das also ich kann bis ich 18 bin den hund nicht führen?

Antwort
von eggenberg1, 8

du kannst  dir -- unabhänig   von der rasse--  unter 18 garkeinen hund
kaufen .

mußt du eigentlich garnicht arbeiten  oder  schule besuchen
oder  evtl sogar  studieren??   dann  hättest du 

a) zu wenig  geld  denn
die steuern  für  einen listenhund sind imens hoch  und

B) zu wenig
Zeit  vor allem bei der  Anschaffung eines  welpen , den du im ersten
halben Jahr  NIemals allein lassen könntest  -und danach  mit  dem trainig  auch wiederum 1/2 jahr  brauchst, ihm das  beizubringen . danach könnte er  evtl 1-2 stunden allein bleiben ,aber niemals  länger.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community