Frage von AhmadSa, 73

Wann wird das Verb "fahren" mit dem Hilfsverb "haben" konjugiert?

Hallo, ich lerne zurzeit Deutsch und habe eine Frage, die noch nicht krlären kann. Ich habe in der Sprachschule gelernt, dass das Verb "fahren" wird mit dem Hilfsverb "sein" konjugiert, weil es sich suf Bewegung zieht. Aber ich habe auch vorhin gelesen, dass es manchmal mit "haben" konjugiert wird. Könnte jemand es erklären?

Danke im Voraus.

Antwort
von Bswss, 36

Nur, wenn man JEMANDEN fährt, wird "fahren" im Perfekt mit "haben" verwendet.

Beispiel: Ich habe meine Mutter zum Krankenhaus gefahren.

Aber:

Ich BIN mit meiner Mutter ins Krankenhaus gefahren.

Kommentar von AhmadSa ,

Vielen Dank. Das ist hilfreich

Antwort
von DerKalif, 27

Einmal verwendest du "fahren" als sogenanntes  transitives Verb, also als Verb, welches ein Akkusativ-Objekt (wenn oder was?) besitzt. Diese Verben bilden ihr Perfekt gewöhnlich mit "haben".

Ich habe den Mann (wen?) nach Hause gefahren. 

Das andere Mal verwendest du es intransitiv, also ohne Akkusativ-Objekt. Dann wird das Perfekt üblicherweise mit "sein" gebildet. 

Ich bin nach Hause gefahren. 

HINWEIS: Gerade bei intensiven Verben der Bewegung kann allerdings oft sowohl "sein" als auch "haben" richtig sein, je nachdem was du ausdrücken möchtest. 

Wenn du dich genauer über die Perfekt-Bildung informieren möchtest, ist das zum Beispiel hier möglich:

http://www.canoo.net/services/OnlineGrammar/Wort/Verb/Tempora/HabenSein.html

Kommentar von DerKalif ,

Hallo nochmal, da haben sich - der Autokorrektur sei Dank - 2 Fehler eingeschlichen: 

Im 1. Absatz heißt es natürlich "wen oder was" anstatt "wenn... "

Im vorletzten Absatz muss es heißen: "Bei intransitiven Verben der Bewegung... "

Sorry!

Antwort
von woflx, 27

Nur in der transitiven Form, also "jemanden fahren" (=mit dem Auto irgendwo hin bringen, chauffieren).

Antwort
von SirJohn, 41

Wenn der Fahrer über seine (oder mit seinen) Mitfahrer oder Passagiere spricht, dann heißt es "Ich habe Elsa, Tommy und Karl zur Kneipe gefahren." / "Ich habe dich/euch gefahren."

Analoges gilt fürs "fliegen", wenn der Pilot spricht ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten