Wann wird das Travel and Work Visum für Brasilien offiziell ?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich kenne Brasilien. Sowohl von Arbeitsaufenthalten und auch als Urlauber.

Wenn es tatsächlich geplant ist, ein work&travel Aufenthalt/Visum wie z.B. in Australien zu etablieren, kann das bis zur Umsetzung noch lange dauern. Die brasilianischen Behördenmühlen mahlen langsam. Sehr langsam im Vergleich zu deutschen Behörden.

Geduld ist angesagt :-)

Oder halt, wie in diesem Link beschrieben:

http://www.working-holiday-visum.de/work-and-travel/work-and-travel-brasilien.html#worktravel-arbeitsvisum-brasilien

Du solltest auch beachten, dass die Löhne, besonders für Hilferarbeiten, in Brasilien ein vielfaches geringer sind, als in Australien, Neuzeeland usw. Es gibt Mindestlöhne, die liegen bei 240 Euro im Monat. Es dürfte dann schwer werden, die Reisekasse durch Arbeit aufzufüllen. 10 Euro Lohn am Tag sind schon sehr wenig.

Trotzdem viel Glück bei deinem Plan. Brasilien ist meiner Meinung nach sehr viel interessanter als z.B. Australien.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TobiLamar
13.11.2015, 18:38

Hallo janfred1401,

danke erstmal für deine schnelle Antwort.

Mein Traum wäre es diesen Sommer nach Brasilien zu gehen und dort für ca. 1 Jahr zu bleiben.Ich habe mir schon überlegt, mich als Student einschreiben zu lassen, jedoch nur einen Sprachkurs zu belegen und somit ein Studentenvisum zu erlangen. Jedoch steige ich da nicht ganz durch, wie lange ich dann dort bleiben könnte. Zudem könnte ich in der Zeit dann natürlich auch nicht arbeiten. Was die Reisekasse angeht, hätte ich knapp 5.000€ , womit ich mich anfangs um die Runden halten könnte.

Dann bleibt mir wohl nichts mehr anderes übrig als zu hoffen und falls es nicht klappt eine Alternative zu suchen.

....Wüsstest du vielleicht was es noch für Möglichkeiten es noch gäbe ?

0

Was möchtest Du wissen?