Wann wird Blutung verdächtig auf Blutkrebs?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Cupcakebienchen,

gehe nicht immer gleich vom schlimmst aus.

20min sind ein wenig lange aber gleich Leukämie. Eine Störung die Blutgerinnung kann hunderte Ursache haben.

Wenn du z.B. ein Erkältung hast und dann z.B. Asprin nimmst, deute die Symptome auch auf Leukämie. Das Asprin senkt Gerinnung und die normale Erkältung sorgt  für die anderen Symptome die auf Leukämie hindeuten. 

Ein sichere Diagnose auf Leukämie bittet nur ein Untersuchung des Blutes und/oder des Knochenmarks

Ich würde mich mal beim Hausarzt untersuchen lassen, schon um sicher zu gehen und was die Ursache der Gerinnungsstörung ist.

Ich hoffe konnte dir weiterhelfen

Gruß

Stefan Meiser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verletzungen vom rasieren bluten oft ziemlich lange, deshalb gibts extra solche Blutstill-Stifte für die ungeschickteren unter den Herren^^ Mach ein festes Pflaster drauf und knibbel nicht dran rum wenns ne kleine Kruste bekommen hat dann verschwindet der Schnitt schnell wieder.

Zum Thema Krebs hab ich vorgestern einen Spruch auf fb gelesen der es genau trifft: Bin hingefallen, mein Knie blutet und tut weh. Symptome gegoogelt: Krebs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde da jetzt nicht in diese Richtung denken, aber wenn Du sicher gehen willst, lass' ein Differentialblutbild machen. Dadurch ließe sich eine solche Erkrankung diagnostizieren.

Die starke Blutung kann auf die Stelle zurückzuführen sein, an der Du Dich geschnitten hast. Falls Du allerdings schon vorher Probleme mit schlecht verheilenden Wunden hattest, würde ich eher in Richtung einer Gerinnungsstörung denken. Sollte dies aber einmalig sein und sollte überdies keiner in Deiner Familie ähnliche Probleme haben, ist es einfach nur ein Zufall gewesen und medizinisch irrelevant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cupcakebienchen
27.12.2015, 22:52

Mein Großvater ist an Blutkrebs gestorben :(

0

Eine lange blutende Wunde deutet niemals auf Blutkrebs hin. Du vertust dich wohl mit Hämophilie, der "Bluterkrankheit". Ein Schnitt kann je nach der Schnittstelle und Tiefe auch mal länger bluten. Einfach mit etwas sterilem (Pflaster, Mullbinde) abrücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der Schnitt tief genug ist, blutet das halt ´ne Weile. Wundränder zusammendrücken, Druckverband drauf und fertig.

Und vor ca 2 Monaten hatte ich auch Symptome für Blutkrebs

Nämlich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cupcakebienchen
27.12.2015, 22:51

Ich schwitze Nachts ständig (hab Heizung aus und keine sonderlich dicke Decke) , ich bin blass, ich hatte Fieber ohne irgendeinen Grund , habe keinen Appetit und nehme dementsprechend ab.  Vielleicht ist es dir aufgefallen mit dem "habe und hatte"  also damit zeige ich dir was immer noch zutrifft

0

Nimm ein Tempotaschentuch und drück es fest drauf. Es wird aufhören.

Symptome für Blutkrebs sind vielfältig und ich glaube nicht, daß du diese aufweist. Damit du dich aber beruhigst, geh doch zum Arzt und laß ein großes Blutbild machen. Wenn da etwas nicht in Ordnung wäre, würde man es am Befund sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein bissel paranoid, aber Ok :D

Du hast dich zufällig ein an eier Blutreichen gegend geschnitten passiert.

Geh zum Hausarzt , lass dir ein Blutbildmachen (Tumormarker bestimmen), dann weisst du es zu 100%

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung