Frage von PumpingSven, 28

Wann, welche Kohlenhydrate essen?

Wann, welche Kohlenhydrate essen? Beispiel direkt nach Training 50 g Kohlenhydrate in Form von dextrose. Soll ich danach noch Reis essen ? Wie sieht es mit dem restlichen Tag aus ?

Antwort
von Vivibirne, 15

Würde sagen du isst vor dem training ne banane oder 2 stunden vorher reis mit hackfleisch und gemüse.
Nach dem Training Eiweiss.

Antwort
von Magusss, 8

In der früh solltest du langkettige KH zu dir nehmen, in Form von Haferflocken oder Vollkornbrot. Kombiniert mit Whey Protein und gesunden Fetten (Chia Samen und Nüsse), der Top Energie Lieferant. Wobei der ein oder andere Sportler morgens sogar auf KH verzichtet und eher auf gesunde Fette setzt, da diese den Blutzuckerspiegel nicht so stark beeinflussen und die Müdigkeit nicht wieder so schnell einsetzt. Ca. 2-3 Std vor dem Training solltest du auf jeden Fall Reis, Kartoffeln oder Nudeln essen. Kurz vor dem Training reichen wieder gesunde Fette kombiniert mit Eiweiß aus. Mir zb liefern sie viel mehr Kraft für das Workout, als Kohlenhydrate. Kohlenhydrate kann der Körper notfalls auch selbst herstellen. Grund für kurzkettige KH nach dem Training sind einfach, dass während der Belastung Cortisol vom Körper ausgeschüttet wird, was deinen Insulin Spiegel sinken lässt, nach dem Training isst du Dextrose, somit steigt dein Insulinspiegel. Ein Anstieg des Insulinspiegel veranlasst den Körper dazu Nährstoffe besser zu speichern. Nach dem Training haben die Muskeln einen erhöhten Nährstoff- und Energie bedarf. Deshalb brauchst du natürlich auch Whey Protein. Kohlenhydrate liegen abends nur schwer im Magen. Deshalb setze eher auf Gemüse. Das mal grob zu deiner Frage. 70% deines Trainingserfolges hängt von der Ernährung ab! Du solltest dir wirklich Gedanken machen, wann du was isst, wenn du Muskeln aufbauen willst.

Antwort
von sozialtusi, 17

Dextrose? Iss was Vernünftiges!

Kommentar von PumpingSven ,

ZB ?

Kommentar von sozialtusi ,

Vollkornbrot/-nudeln/-reis mit Gemüse, Müsli, Obst

Kommentar von PumpingSven ,

Sind doch alles langsame KH

Kommentar von sozialtusi ,

Dann renn ne Runde nachm Essen, dann sind sie schnell :P Klar kannst du dir Zuckerzeugs reindrehen. Aber was soll das bringen? Gut für den Körper ist das nicht. Langsame KH halten länger satt und sind gesünder. Zucker kannste essen, wenn Du einen Marathon oder eine 100km-Rad-Distanz planst. Vorher und währenddessen, aber nicht danach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community