Frage von Onur95, 557

Wann wachsen die haare nach einer haartransplantation wieder nach?

Wie lange würde es denn dauern um 1 cm lange haare zu bekommen , wenn man schon alles schon hinter sich hat sprich das die eingepflanzten haare erstmal wieder ausfallen

Antwort
von silbercue, 331

Also das mit dem Nachwachsen kann man nicht so sagen. Da sich ALLE eingepflanzten Grafts unterschiedlich verhalten. Manche wachsen sofort, manche kommen nach einem Monat, manche wachsen nach drei, manche nie. Die Stellen sehen nach 3 Monaten (so lange ist meine her) so aus als hätte man Haarverlust dort. Haare sind dünn und es kommt auch meist nur 1 Haar pro Wurzel raus. ABER man ist trotzdem glücklich denn mann hatte ja dort keine vorher. Und es ist natürlich ein ganz anderes Gefühl wenn man weiß dass es mehr wird statt weniger. Also Resümee: Keine geschlossene Decke, diffuser Haarwuchs, darum hinkt jede Rechnung mit 1 cm nach einem Monat usw. 

Ich war auch in der Türkei. Hier ist das einfach zu teuer. UND auch in der Türkei werden manche Technikern nicht mehr angeboten, weil veraltet. Die haben mich ausgelacht als ich ihn von meinem Beratungsgespräch in Deutschland erzaählt habe. Wegen Preis und Streifenentnahme. Und ich war in Hamburg bei einem richtig dicken Ding für Beratung. Der Typ meinte 80% nehmen Streifenentnahme, weil da mehr Haarwurzeln überleben und billiger. Das ist aber Unsinn. Die Haare müssen so oder so ausgestanzt werden. Die Überlebensrate ist in beiden Fällen etwa gleich hoch. Es gibt einfach nur sehr viel weniger Komplikationen mit der Einzeltechnik. Neben allen anderen Vorteilen. Aber der Typ hat mir die echt empfohlen. Gut dass ich das nicht gemacht habe. Hätte es mir auch nicht leisten können. 9000 EUR für 2000 grafts... lächerlich in der Türkei bekommst Du für 2500 EUR zwischen 2000 und 5000 grafts. Und die Kliniken sind kein Vergleich zu unseren hier. Das sind richtig monster moderne Dinger. Echt beeindruckend. Also geht in die Türkei zu einer großen Klinik, da könnte ihr nichts falsch machen. Ich hatte zufälliger weise ein kleines Team von einem externen Träger und ich möchte mich für dieses Team stark machen. Die Doktorin ist spezialisiert auf extra feine Entnahme und Einsetzung. Du siehst keinen Unterschied zu normalen Haarwurzeln. Mein Hautarzt meinte er hat noch nie eine so gute Transplantation gesehen. Wer den Kontakt haben will schreibt mich einfach an. Alle anderen einfach Türkei, große Klinik,  3 Wochen Ausnahmezustand anschließend 1 Jahr warten und ihr seid wieder glücklich!

so long

Antwort
von SaschaE76, 406

Das würde mich auch interessieren. Ich überlege auch eine Haartransplantation in der Türkei durchführen zu lassen. Die Preise dort sind wesentlich günstiger und im Endeffekt ist es ja dasselbe wie in Deutschland.

Also nach 8-12 Wochen fangen die Haare wohl an wieder zu wachsen und nach ca. 6 Monaten soll man das erste Mal zum Friseur gehen (Quelle: http://www.drbalwi.com/ablauf/). Bei einem Haarwachstum von ca. 1 cm pro Monat, werden sie dann wahrscheinlich schon so ca. 2-3 cm lang sein.  Also denke ich mal, dass sie so im 4.-5. Monat ca. 1 cm lang sein werden. Oder habt ihr andere Erfahrungen?

Ich frage mich auch wie lange die Verkrustungen am Kopf erhalten bleiben bzw. sichtbar sind. Ich möchte auch nicht, dass jeder gleich sieht, dass ich eine Haartransplantation hatte.

Antwort
von maranemo, 95

Hallo,

ich hatte meine Haartransplantation im Juli in der Türkei machen lassen. Berichte darüber ausführlich in einem Internetblog, dort könnt ihr auch genau nachverfolgen, wie die Haare wieder anwachsen, da ich mind. wöchentlich ein Update mit Bildern poste. So etwas hatte mir nämlich gefehlt und hätte mir enorm weitergeholfen.

Wen es interessiert, der kann sich gerne bei mir melden.

Zum Wachstum: Ich halte 1cm pro Monat für realistisch. Mehr darf man nicht erwarten. Wenn die Frage darauf abzielt, ob man es irgendwie verheimlichen kann, so dass es keiner merkt, würde ich sagen, dass man es nicht verbergen kann. Ich würde jedem raten, offen damit umzugehen. Am Anfang fühlt man sich wie im 7. Himmel, danach fallen die Haare wieder aus und die Zeit bis zum Wachstum ist nicht ganz so schön. Das ändert sich dann aber wieder relativ schnell, wenn man sieht, wie die "neuen" Haare beginnen zu wachsen.

Ihr könnt euch gerne bzgl. Fragen bei mir melden oder meinen Status in meinem Blog verfolgen. Meldet euch dazu einfach bei mir, helfe gerne. ;-)

Antwort
von yoda987, 390

Würde mich auch mal interessieren . Wie teuer ist so etwas eigentlich? 

Antwort
von Onur95, 346

In deutschland sind die preise lächerlich hoch man bezahlt hier ca. 4 mal mehr als in der türkei

Das ist auch je nach klinik anders z.b.
4500 grafts bezahlt man in der türkei ca .2500 - 3000 euro

Und hier so ab 10000 euro

Das ist grob gesagt aber ungefähr so hin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten