Frage von revengeangel17, 337

Wann verschwinden, bei Krätze, die Pusteln?

Also, ich habe mich mit der Krätze angesteckt, Habe diese seit ca. Anfang Januar, wurde aber erst heute festgestellt, da zwei Hautärzte eine Fehldiagnose gestellt haben. Ich habe einige Fragen dazu.

  • Ich habe gelesen, dass eine unbehandelte Krätze chronisch werden kann. Ist das jetzt schon möglich, da ich sie seit Anfang Januar habe?
  • Dann noch, wann diese 'Pusteln' verschwinden? Ich habe heute eine Creme verschrieben bekommen und diese auch schon benutzt. 
  • Meine letzte Frage wäre, wie lange ich andere Menschen damit anstecken kann.

Danke schon mal im voraus.

Antwort
von Hansoman, 299

Sowas ... genau das Gleiche ist mir passiert als junger Mann: mein Kumpel holte sich im Urlaub so einen ansteckenden Bläschenmist und das wurde fälschlicherweise als Krätze diagnostiziert. Aber es war etwas anderes, vielleicht ein Pilz oder Bakterien. Jedenfalls habe ich sehr viel später herausgefunden dass eine Creme mit 10% Urea Anteil alles abgetötet hat !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community