Wann verjähren Schulden in DE?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kommt darauf an ob das Konto noch existiert; wenn ja können ohne Titel (siehe Antwort von "DerHans") nur die aufgelaufen Gebühren für 3 Jahre berechnet werden, wurde es gelöscht und kein Mahnbescheid (Titel) zugestellt sollten keine Probleme auftauchen. Man müsste also wissen ob das Konto nicht vorhanden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schulden verjähren 3 Jahre nach dem Jahresletzten in dem die Schuld entstanden ist.

Wird eine Forderung durch Gerichtsbeschluss festgestellt und "tituliert", kann der Gläubiger 30 Jahre lang versuchen, zu pfänden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normal 3 Jahre, gibt ein ein Gerichtlichen Beschluss kann es aber bis zu 30 Jahren sein bis sie verjähren.

Ausserdem können verjährte Schule wieder Aufgenommen werden wenn der Schulder eingesteht schulden zu haben, also er z.B nach 10 Jahren die Monatsgebühr für das Konto Zahlt. Dann sind verjährte schulden wieder gültig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mepeisen
25.02.2016, 08:27

Dann sind verjährte schulden wieder gültig

Und die genaue Wortwendung dafür ist "Schuldeingeständnis durch Teilzahlung".

0

Ich denke eher das die schulden immer mehr werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung