Wann und wo melden nach der Ausbildung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde schon im voraus einfach als Arbeitssuchend melden, und dann auch kurz vor der neuen Beschäftigung wieder Arbeitstätig. Ist zwar ein Aufwand aber man ist abgesichert ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du suchst ja nicht bzw hast schon neue Arbeit gefunden. Also meldest du dich dann arbeitslos. Bist leider auch kaum vermittelbar für die paar Wochen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass wird dir das Jobcenter schon sagen wenn du dich meldest. Du kannst dich jetzt schon melden, denn du hast ja ein Datum vom Ausbildungsende. Nehme den Neuen Arbeitsvertrag mit und den Perso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fu bekommst in der Zwischenzeit Geld von der Arbeitsagentur. Also Alg 1. Du solltest den Antrag aber bereits jetzt stellen., damit du auch dein GGeld bekommst.  Den Antrag zu bearbeiten dauert mitunter mindestens 6 Wochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du machst dir einen Termin beim Arbeitsamt und da wird dir alles erklärt. Du bekommst Unterstützung vom Amt um deine Miete etc. zu zahlen.

Wenn du die Stelle schon fest hast gibt es auch keine Probleme, da aber noch genug Zeit ist kannst du dir auch einen Aushilfsjob oder ähnliches suchen. Für ein paar Wochen würde ich persönlich den Stress mit den Anträgen etc nicht in kauf nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung