Frage von michahb64, 26

Wann und wo gab es in der Menschheitsgeschichte den ersten Staat, Diktatur oder Monarchie?

Antwort
von MeliS1998, 13

Die ersten Staaten bildeten sich bereits im vierten Jahrtausend vor Christus. Über diese vorgeschichtliche
Entstehung der ersten einheitlich verfassten politischen Gemeinwesen
gibt es verschiedene historische Theorien, die oft mit der Legitimation
einer aktuellen Staatsform verbunden sind.

Die ersten Staaten entstanden im vierten bis dritten Jahrtausend vor Christus in Mesopotamien in den Städten (Uruk, Kiš, Lagasch, Eridu, Isin, Sippar, Larsa, Adab, Nippur, Šuruppak, Ur, Akkad) und Elam (Susa), Ägypten (Naqada) und China (Xia-Dynastie); im dritten bis zweiten Jahrtausend entstanden Staaten in Indien (Indus-Kultur), Griechenland, Kreta (Minoische Kultur), später dann in Mexiko (Olmeken und Maya) sowie Peru (Caral).[1]

Das Aufkommen des Staates ist regional sehr unterschiedlich, so begannen die frühesten Staatsbildungen in Mesopotamien bereits im 4. Jahrtausend v. Chr. in Form von Stadtstaaten,
wonach die Stadt Eridu den sumerischen Königslisten nach angeblich die
älteste aller Städte sein soll, während für die meisten afrikanischen
und amerikanischen Regionen die Staatsbildungen erst mit den
Entdeckungsfahrten und Eroberungen der europäischen Seefahrer
einsetzten, für manche Regionen Afrikas jedoch gar erst im 19. Jh.
mittels des Kolonialismus und Imperialismus der europäischen Mächte einsetzte.[4]

https://de.wikipedia.org/wiki/Staatsentstehung

Antwort
von boysanna, 11

Meinst du Staat wirklich als richtigen Staat? Weil Zugehörigkeiten und Gebiete von bestimmten Menschen gab es ja bereits immer.
Vor allem vor vielen Jahren als es ausschließlich Könige und Kaiser gab die bestimmte Gebiete "regierten".
Das könnte man ja auch als Staat mit Monarchie bezeichnen.
Aber es gibt noch viel mehr Staatsformen außer Monarchie, Demokratie und Diktatur. Das ist dir schon bewusst oder?

Antwort
von WDHWDH, 7

Demircihüyük-Kultur (ca. 3500–2500 dann Hethiter ab ca 1900vCr. erste moderne Rechtsprechung. Z.B.:Frau in der Stadt vergewaltigt-Frau gesteinigt. Frau VOR der Stadt vergewaltigt -Mann gesteinigt. Ein Vergehen zwei verschiedene konträre Bestrafungen. Abwägung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten