Wann und wie sollte ich meine Ausgaben für das Studium von der Steuer absetzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Stell Deinen Einnahmen mal Deine Werbungskosten pro Jahr gegenüber. Wenn die Einnahmen auch nur knapp über den Werbungskosten liegen, lohnt es sich nicht, eine Steuererklärung zu machen, da dann kein vortragsfähiger Verlust entsteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst es in dem Jahr ansetzen in dem die Kosten angefallen sind (§ 11 EStG).

Das führt dann zu einem Verlust. Der Wird dann automatisch vom Finanzamt vorgetragen bis zum ersten Jahr in dem Du einkünfte hast und dann dort abgezogen. § 10 d EStG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer keine Steuern zahlt, kann auch nichts absetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Helmuthk
01.03.2016, 19:15

Und wer keine Ahnung von dem Thema hat, sollte das nicht mit falschen Antworten beweisen.

1

Was möchtest Du wissen?