Frage von ParalyseBlxckz, 124

Wann und wie kann man die Vorhaut zurückziehen?

Ich bin jetzt 13 und habe vorhin bisschen mit meinem Kumpel über son Zeug geredet und da meinte er er kann sie schon zurück ziehen (er ist 14) und sagte auch das man die Vorhaut an der die mit der eichel verbunden ist abreißen muss. Ich denke aber das es irgendwann von alleine geht. Hilfe

Antwort
von AndyG66, 34

OK.. die anderen Antworten (Vorhautverengung) kannst du getrost ignorieren wenn meine Vermutung stimmt, sprichst du davon dass deine Vorhaut teilweise noch mit der Eichel verklebt ist.

Bei den meisten hat sich diese Verklebung schon mit 4 - 6 Jahren gelöst und sie erinnern sich nicht mal daran - bei einigen aber nicht - In der Regel löst sich diese aber spätestens mit 12,13 Jahren auf.! Hast du diese mit 14 Immer noch gehst du zu einem Arzt.

Bis dahin kannst einfach über längere Zeit versuchen die Stelle wo die Haut noch mit der Eichel verklebt ist zu trennen. Also immer unter der Dusche daran rumzupfen bis knapp an die Schmerzgrenze... Auch etwas Salbe kann helfen das die Trennung schneller geht....

Desto öfter du daran rumziehst umso schneller löst sich dein Problem :-)


Antwort
von SaschaL1980, 31

Hallo ParalyseBlxckz,

was dein Kumpel da erzählt hat, ist Quatsch! Du musst da definitiv nichts abreißen!!! Das wäre sogar absolut nicht gut, wenn du das machen würdest.

Kannst du denn deine Vorhaut gar nicht zurück ziehen? Oder geht es nur ein Stück, aber nicht bis ganz hinter die Eichel? Geht es bei dir nur beim steifen Penis nicht? Denkst du, dass deine Vorhaut zu eng ist, oder glaubst du, dass es daran eher nicht liegt?

Wäre schön, wenn du mal ein paar Infos schreiben würdest, wie genau es bei dir im Moment ist. Dann werde ich gerne versuchen, dir bei deinem "Problem" zu helfen.

LG Sascha

Antwort
von Matzko, 7

Du musst da gar nichts abreißen, denn die Verklebung, falls sie bei dir noch vorhanden sein sollte, löst sich von alleine. du must nur immer die Vorhaut soweit wie es dir ohne Schmerzen möglich ist, nach hinten schieben und zwar so weit, bis deine Eichel komplett frei liegt.

Mach das immer wenn du dich wäschst, badest oder duschst, denn unter der Vorhaut musst du dich auch waschen. Ich empfehle dir sogar deine Vorhaut beim Pinkeln zurück zu ziehen, weil das hygienischer ist, da dann keine Urinreste unter der Vorhaut verbleiben, was dann unangenehm riecht.

Wenn du deine Vorhaut bis jetzt noch nie zurück geschoben hast, dann sei ganz vorsichtig, damit es dir nicht wehtut. Es könnte auch sein, dass deine Vorhaut noch etwas stramm ist, aber je öfter du sie hin und her schiebst, um so leichter wird es gehen, denn die Vorhaut dehnt sich dabei, wenn sie oft nach hinten geschoben wird.

Antwort
von Gunther97, 27

Du musst überhaupt nichts abreißen und schon gleich gar nicht mit Gewalt. Es ist ganz normal, wenn die Eichel mit der Vorhaut verklebt ist. Das löst sich mit der Zeit, wenn du älter wirst. Du kannst natürlich auch ein bisschen nachhelfen, aber nur ganz vorsichtig und am Besten in der Badewanne. Sonst lass deinem Körper einfach noch ein bisschen Zeit. Das geht dann spätestens im Lauf der Pubertät von selber.

Antwort
von M4rW1n200, 75

Bis zum Anschlag. Den merkt man das nichts mehr geht das ist das Bändchen das Kann Reißen. Ansonsten keine Gefahr beim Wixxen

Antwort
von Niusgf, 34

"abreißen muss"?!
Was soll der Schwachsinn!? Das bleibt dran!
Ansonsten: behutsam probieren, oder sich informieren (s.o.)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten