Wann und wie habt ihr eure/n erste/n Freund/in kennengelernt?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Mit meiner ersten Liebe bin ich nicht zusammengekommen, weil er kein Interesse an mir hatte. Da war ich... 16? 17? ca. 

...die Geschichte meines ersten und einzigen Freundes ist wesentlich schöner. Das war viiiel später, erst im Studium. Am ersten Tag ist er mir aufgefallen, als der Professor die Namen vorlas. Seiner war etwas ungewöhnlich, also hab ich mich umgedreht und geschaut. Ich bin ihm zwei Tage später in der Mathevorlesung aufgefallen - nach der Stunde hat er mich angesprochen. Ich muss ihn wohl mit einer guten Antwort beeindruckt haben. Erst später habe ich erfahren, dass sein Interesse da schon romantischer Natur war.

Ab da haben wir uns viel getroffen, haben zusammen in der Bibliothek gelernt. Einmal waren wir noch sehr spät in der Uni. Es war schon dunkel, also habe ich angeboten ihn nach Hause zu fahren. Zum Dank hat er für mich gekocht. Bis dahin habe ich immer noch nicht verstanden was er von mir will.

Nach ca. einem Monat haben wir uns einmal zum Schwimmen verabredet, als Kumpels, dachte ich, aber nachdem wir die Rutsche ausprobiert haben, hat er sich zu mir rübergelehnt und mich geküsst.

Jetzt sind wir drei Jahre zusammen und planen unsere Hochzeit im Herbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Freibad ...kannte ihn davor zwar schon aber da hat es begonnen..

für mich war oder ist es meine große Liebe sind allerdings seit 1 Woche getrennt ...Lange Geschichte.. Es ist am schlimmsten wenn man weis das beide sich lieben und vermissen aber es im Moment nicht funktioniert ... Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Über eine Freundin. Wir waren auf ner Wiese Picknicken und da meinte die freundin, dass sie noch einen Freund mitbringt und er (also mein späterer Partner sozusagen) kam dann halt dazu. Wir haben uns unterhalten und danach getroffen und so nahm das ganze dann seinen Gang.

So romantisch, wie du dir das veilleicht vorstellst, finde ich es aber im Rückblick generell nicht mehr. Also es war vielleicht schon die erste große Liebe, aber das klingt immer so supertoll und romantisch - in Wirklichkeit ist aber vieles bei dieser Beziehung nicht so toll gelaufen. Aber naja, dazu sammelt man ja auch die Erfahrungen, damit man dann weiß, wie es beim nächsten Mal besser läuft ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Schule, sie stand auf mich und hat extrem viele Liebesbriefe geschrieben, bis das introverierte Ich mal geantwortet hat (auch per brief) naja und das hat dann 2 jahre gehalten, war mit 15

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Das war im September 2004, als wir in die 8. Klasse gekommen waren... sie wechselte vom Gymnasium zu uns auf die Realschule & kannte noch niemanden in der Klasse, saß neben mir & wir haben uns einfach gleich super gut verstanden :)

Auch wenn ich mich bei ihr zunächst als "Rolf" vorgestellt habe & ihr von einem Alfa-Romeo 164 erzählt habe von dem sie nix wusste ;) 

Wir lernten uns näher kennen & auch lieben. Waren rund zwei Jahre zusammen, ehe sie nach der Scheidung ihrer Eltern mit ihrer Mutter weggezogen ist von hier.. hatten noch 'ne Weile Kontakt per Brief & Telefon, aber das schlief 2009 ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich (zu diesem zeitpunkt 16) wollte zu einem Konzert und suchte eine Übernachtungsmöglichkeit, weil ich danach keine Lust hatte, wieder nach Hause zu fahren. ch war damals sehr aktiv in einem Rollenspielforum, wo auch viele andere waren, die auch zu dem Konzert wollten und eine davon wohnte zufällig in der Nähe des Konzertortes. Bei ihr haben dann alle übernachtet, die von weiter weg anreisten und wir trafen uns schon einen tag vor dem Konzert und gingen zur Kirmes. Da hab ich dann eine Freundin von ihr kennen gelernt, mit der ich in dem Forum nicht wirklich oft zu tun hatte und nichtmal wusste, dass die auch im real life Freunde sind.

Ja...und mit dieser Freundin hab ich mich dann schon am ersten Tag total gut verstanden, wir haben rumgeflirtet und eigentlich war allen von Anfang an klar, dass wir mal ein Paar werden (3 Monate hats dann aber noch gedauert, da wir nicht wussten, ob die jeweils andere überhaupt an einer gleichgeschlechtlichen Beziehung interessiert wäre).

Das find ich heute noch sehr süß, wenn ich an diese aufgeregten Treffen denke, die wir hatten, bevor wir zusammen kamen.

Gedauert hat die Beziehung dann aber nicht sonderlich lang. Heiß und hoch loderndes Feuer am Anfang, dem dann halt schnell die Luft ausging.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kennengelernt habe ich sie in der Schule. Sie war von Anfang an in derselben Klasse wie ich. Eine Freundschaft wurde es "erst" in der 4. Klasse und hielt dann bis zur 7. Klasse, da sie sich aus familiären Gründen zurückzog und schließlich, im Gegensatz zu mir, aufs Gymnasium wechselte (das hätte ich auch gern, nur haben das meine Eltern nicht zugelassen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab meiner erste RICHTIGE mit 16 über nen kumpel kennengelernt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?