Wann und wie beendet man die Sonderschule?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe dir bereits eine ähnliche Frage (ausführlich) dazu beantwortet. https://www.gutefrage.net/frage/wie-weit-kommt-man-mit-einem-sonderschulabschluss

Wie erwähnt hängt dies erstmal vom Schwerpunkt der Förderschule ab und warum man dort ist. Man beendet die Förderschule meist in der 10. Klasse. Je nach Leistungstand kann man dort auch den Hauptschulabschluss erwerben und an einigen auch den Realschulabschluss. Die anderen erhalten soetwas wie einen "Förderschulabschluss".

Wenn man dort nach Hauptschulniveu oder Realschulniveu unterrichtet wird, schreibt man natürlich auch dieselben Abschlussprüfungen wie an Hauptschulen und Realschulen. Hat man dagegen nicht das Potentiall um nach diesem Niveu unterrichtet zu werden, wird man nach seinem Leistungsniveu unterrichtet. Wie dieses aussieht kann stark unterschiedlich sein. Daher gibt es hier zumindest in NRW keine Abschlussprüfungen.

Dennoch hat man bei guten Leistungen wenn nur eine geringe Abweichung zum Hauptschulniveu vorhanden ist, gute chancen den Hauptschulabschluss wiederholen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die machen ganz normal die Abschlussprüfungen, normalerweise mindestens den Hauptschulabschluss.

Diese Schulen sind genauso daran gebunden wie Regelschulen auch...sie haben nur einen anderen Betreuungsschlüssel und speziell geschulte Lehrkräfte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EpsilonXr
15.04.2016, 01:14

Ich kenne Mädchen aus dem Internet die auf eine Sonderschule gehen und die schlagen sich und beleidigen sich ja irgendwie jeden Tag auf dem Pausenhof also ich würde mal sagen die Lehrkräfte haben da kläglich versagt :D

0

Das kommt auf das Bundesland an ,in Bayern steht am Ende bei regulärer Beendigung der Hauptschulabschluss. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sonderschulen gibt es nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung