Frage von Williausphillie, 74

wann tritt die Arbeitslosigkeitsversicherung ein?

Nehmen wir mal an man hat ein Haus und ein Auto. Beides ist Finanziert, beides gegen Arbeitslosigkeit. Wann und wie tritt diese Versicherung ein? Kann man das Pauschal sagen? Sowas gibt es ja auch bei Ratenkredite. Sind die Voraussetzungen immer andere?

Antwort
von Apolon, 47

Das ist aber wirklich eine schwere Frage !

hm... mal überlegen....

Wenn ich so nachdenke, vermute ich mal, wenn du arbeitslos wirst.

Welche Hürden dann noch zu überwinden sind, sollte in den Versicherungsbedingungen stehen.

Kommentar von Williausphillie ,

das ist schon klar.

Tritt die auch bei Eigener Kündigung, Aufhebungsverträge etc...ein?

Das würde ich gerne wissen

Kommentar von Apolon ,

keine Ahnung, denn ich kenne deine Versicherungsbedingungen nicht. 

 Du solltest diese einfach mal durchlesen, da findet sich mit Sicherheit ein Hinweis, wann eine Leistung erfolgt.

Kommentar von FrauFriedlinde ,

Nein, bei eigener Kündigung tritt die nicht ein

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 38

Wenn du eine solche Versicherung abgeschlossen hast, brauchst du doch nur in deiner Police nachzulesen.

Meistens besteht eine Karenzzeit. Das heißt in den ersten 6 Monaten bekommst du erst mal nichts.

Auch ist die Leistung in der Dauer begrenzt. Sonst würde sich ja in dem Fall niemand mehr um eine neue Arbeit bemühen.

Antwort
von kevin1905, 28

Ich finde das immer witzig.

Fragesteller schließt Versicherung ab, bei welchem Anbieter und in welchem Tarif wird natürlich nicht genannt, dann gäbe es ja nichts mehr zum raten!

Fragesteller erhält Police, samt AVB und Beratungsdokumentation ausgehändigt, och ne nur Buchstaben, keine Bildchen!

Fragesteller hat keine Lust dies zu lesen und fragt daher hier ob Menschen, die all diese Informationen nicht haben, ob sie ihm helfen können.

...

Kommentar von Williausphillie ,

Fragesteller hat nix der gleichen. Fragesteller informiert dich vorab

Antwort
von FrauFriedlinde, 44

Ich habe diese Versicherung auch, eine Ratenkreditversicherung. Diese tritt ein, sobald man ALG 1 erhält, Krankengeld, Übergangsgeld oder Verletztengeld. Eine direkte Arbeitslosenzusatzversicherung gibt es bei der RuV. Der ist dann der Kredit egal, die zahlt einfach dieDifferenz zwischen ALG 1 und Gehalt

Antwort
von Minty79, 49

Du meinst eine RSV - Restschuldversicherung.

Die springt ein wenn man ohne selbstverschulden die Raten nicht mehr bedienen kann. Z.b.: Arbeitslosigkeit, Tod, Krankheit usw. Sie übernimm die Raten solange der Zustand anhält, kann aber zeitlich begrenzt sein. Und natürlich muss eine RSV abgeschlossen sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community