Frage von hechtinator2013, 77

Wann steigt der Rabatt beim Teilkasko - Unfall?

Hallo,

ich überlege gerade wie es genau funktioniert. Ich bezahle 600€ pro Jahr für Teilkasko. Wenn nix passiert dann verdient die Versicherungfirma 600€. Aber wenn ich z.B. einen Unfall habe und bin schuldig und Reperaturkosten sind kleiner als 200€ dann landet mein Rabatt im Arsch? Wie funktioniert es? Gibts grenze? Ist mir klar, dass beim Unfall über 10000 € sieht alles anders aus, wie ist es aber beim Kleinigkeiten?

Antwort
von schleudermaxe, 42

... da kann aber etwas nicht stimmen. Hier bei uns auf dem Land gibt es für die TK keine SF-Klasse und somit ist auch eine Rückstufung nicht möglich.

Dafür kenne ich auch keine, die 600 EUR/Jahr benötigt.

Antwort
von Apolon, 11

 Ich bezahle 600€ pro Jahr für Teilkasko.

Dies ist der Risikobeitrag den du zahlst.

Wenn es dir der Beitrag zu hoch ist, kannst du die Teilkasko auch abwählen.

Aber wenn ich z.B. einen Unfall habe und bin schuldig und Reperaturkosten sind kleiner als 200€ dann landet mein Rabatt im Arsch?

Sorry - aber ich möchte mich hier nicht über deinen Arsch unterhalten.

Welchen Rabatt meinst du denn überhaupt?

Meine Teilkasko zahlt auch Schäden in Höhe von 200 € -- scheinbar hast du einen falschen Tarif abgeschlossen.

Ist mir klar, dass beim Unfall über 10000 € sieht alles anders aus, wie ist es aber beim Kleinigkeiten?

Die meisten Teilkaskoschäden dürften sich so zwischen 300 - 2.000 € einpendeln.

Expertenantwort
von bronkhorst, Community-Experte für Auto, 25

Montagmorgen ist zwar eine schwierige Zeit, aber dass das von den gut fünf Vor-Postern noch keiner gemerkt hat:

Die Versicherung, die Deinen Eigenschaden bei einem selbstverschuldeten Unfall zahlen würde, ist die Vollkasko.

Die Teilkasko würde allenfalls selbstverschuldeten Glasbruch bezahlen (neben dem Üblichen wie Diebstahl, Haarwildunfällen etc.).

Antwort
von BenniXYZ, 5

Für die Teilkasko hast du keinen Rabatt erhalten. Du bezahlst 100% vom Beitrag für Teilkasko.

Es gibt Varianten mit oder ohne Selbstbeteiligung (SB). Je mehr SB um so geringer das Risiko für die Versicherung, um so geringer der Beitrag. Gängig sind 150€ SB.

Beispiel 200€ Schaden:  Ohne SB bekommst du die 200€ erstattet. Mit 150€ SB bekommst du 50€ erstattet. Bei 300€ SB gibt es keine Erstattung.

Bei einem Teilkaskoschaden über 10000€ ist es genau so.

Und ja, wenn du sie nicht beanspruchst, dann hat die Versicherung 600€ verdient.

Antwort
von Dickie59, 4

Hallo,

bei Teilkaskoschäden gibt es keine Stufung.

Teilkasko umfasst eingegrenzte Schäden, die versichert sind:

Sturm, Hagel, Hochwasser, Brand, Diebstahl, Glasbruch, Vandalismus, Maderbiss und/oder Nachfolgeschäden, Zusammenstoß Wildtiere/Tiere aller Art.

Die billigsten Tarife haben die komplette o.g. Reihenfolge nicht versichert

Beste Grüße

Dickie59

Antwort
von CaptnCaptn, 28

Die Teilkasko hat keine unterschiedlichen SF-Klassen, nur deine Haftpflichtversicherung. Also kann da auch nichts hochgestuft werden.

Antwort
von Antitroll1234, 31

Die Teilkasko ist immer bei 100% egal wie oft diese reguliert. In der TK gibt es keinen Schadensfreiheitsrabatt wie in der Haftpflicht und Vollkasko.

Antwort
von siola55, 6

Hi hechtinator2013,

jetzt bringst du aber alles durcheinander...

Wann steigt der Rabatt beim Teilkasko - Unfall?

Also in der Teilkaskoversicherung gibt es überhaupt keine SF-Klassen, sondern die Prämie beträgt immer 100% - egal wie viele Schäden du meldest und egal wie hoch jeweils der Schaden ist!

Ich bezahle 600€ pro Jahr für Teilkasko.

Was fährst du nur für ein Auto???
Du meinst wohl deinen Volkaskoschutz mit 600 € Beitrag pro Jahr???

Gruß siola55

Antwort
von Barolo88, 43

Teilkasko zahlt nicht bei einem Unfall,  da brauchst du Vollkasko,  die Teilkasko ist für Schäden wie  Diebstahl,Hagel, Sturm etc.   Ausnahme  Wildunfall.

Teilkasko steigt nicht in den Prämien, denn es gibt auch keinen Rabatt


Kommentar von Apolon ,

Teilkasko zahlt nicht bei einem Unfall

Natürlich zahlt die Teilkasko auch bei Unfällen, z.B. für Glasschäden.

Antwort
von Deepdiver, 43

Es gibt dazu mehrere Rechenbeispiele.

1. Wenn du einen "Bagatellunfall" hattest, lohnt es sich den Schaden selber zu bezahlen um den Rabatt zu retten. Die genaue Höhe kann dir deine Versicherung sagen.

2. Ist es ein extrem Hoher Schaden, dann zahlt deine Vericherung alles und du wirst hochgestuft.

3. Wenn du lange genug unfallfrei gefahren bist, hast du einen sogenannten Rabattretter. Dann hast du einen Unfall im Jahr frei ohne hochgestuft zu werden.

Kommentar von Mephistoles ,

Bei Teilkasko wird weder rauf noch runtergestuft.Da gibt es weder Rabattretter noch sogenannte Rabattretter.Mann kann wählen beim Abschluss ob mit oder ohne Selbstbeteiligung.

Antwort
von Bernerbaer, 34

Bei der Teilkasko gibt es keinen Schadenfreiheitsrabatt.
Den gibt es nur bei Haftpflicht und Vollkasko.

http://www.kfz-versicherungen.com/tarife-in-der-kfz-versicherung/das-schadenfrei...

Antwort
von Barolo88, 27

Es gibt keinen Rabatt bei der Teilkasko.

Antwort
von Vonny1985, 42

Wenn du schuld bist zahlt teilkasko den schaden des anderen.diesen Betrag kann man vorausgesetzt er ist nicht so hoch zurückkaufen und so würdes du nicht kommenden Jahr schlechter gestuft.das sagt dir dann aber on der Regel deine Versicherung ob sich lohn selbst zu zahlen oder besser über Versicherung läuft.

Alle anderen Schäden an deinem Auto deckt die Versicherung nicht.außer wie schon gesagt wurde glasschaden wild ect.

Kommentar von Barolo88 ,

falsch, die Teilkasko zahlt keinen Schaden bei Fremdfahrzeugen, das macht die Haftpflichtversicherung

Kommentar von Apolon ,

Wenn du schuld bist zahlt teilkasko den schaden des anderen.

Wo hast du denn diesen Blödsinn her?

Fremdschäden zahlt immer nur die Kfz-Haftpflichtversicherung.

Kommentar von Vonny1985 ,

Himmel...die haftpflicht is ja eh immer dabei die ist ja Pflicht.teil oder vollkasko kommt dann obendrauf jeh nach dem wie des willst.ich hatte die jetzt über einen kamm geschert.sorry.teilkasko Zahl auf jeden Fall wild und glasschaden...haftpflicht an deinem Fahrzeug gar nix.So bitte jetzt stimmt's😁

Antwort
von jbinfo, 9

Bei Teilkasko gibt es überhaupt keinen Rabatt.

Antwort
von wikinger66, 21

Bei Teilkasko gibt es keine Rabattstaffel. Bei Vollkasko, einschließlich Teilkasko steigt nur der Vollkasko-Anteil, nicht der Teilkasko

Kommentar von Apolon ,

Es wäre sinnvoller, wenn nur User im Versicherungsrecht - Fragen beantworten, die sich auch auskennen!

 Bei Vollkasko, einschließlich Teilkasko steigt nur der Vollkasko-Anteil, nicht der Teilkasko

Nein - in der Vollkasko ist die Teilkasko beitragsfrei enthalten. Bei einer Schadensrückstufung wird der komplette Beitrag entsprechend erhöht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten