wann steigt der Hartz 4 Satz nochmal?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nichts tun und Ansprüche auch noch ?

Ein einfacher Arbeiter hat das nicht als Taschengeld ! Der zahlt noch Miete und Heizkosten .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst ja neben dem Auszahlungsbetrag noch die Krankenversicherung bezahlt, etc.

Lass das also mal nicht unter den Tisch fallen, was Du den Steuerzahler kostest, dem das Geld von seinem Lohn einbehalten wird.

Ansonsten gibt es ja die Möglichkeit zu arbeiten. Was ja offenbar für Dich keine Option ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rakib12
05.09.2016, 17:25

arbeiten geht nicht kinder noch zu klein

0
Kommentar von MrCoca
05.09.2016, 20:42

mein Gott, wir sind in Deutschland und selbst wenn sie Schweinefleisch essen, lass sie doch! Man kann seinen Kindern doch nicht verbieten was zu essen, was hier normal ist.

0

Wenn die Grundsicherung nicht reicht, solltest du versuchen Einkommen aus Anstellung oder selbständiger Tätigkeit zu generieren.

Die Sätze werden zum 01.01.2017 angepasst.

Ob eine rückwirkende Anpassung für 2016 geschehen soll, kann ich aktuell nicht beurteilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du armer kleiner ErdoganFuzzi möchtest wieder einmal Unfrieden im Forum stiften, aber Du wirst nichts damit erreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rakib12
05.09.2016, 17:13

wo will ich unfrieden stiften? das ist eine normale frage

0

Die sollen frühestens 2017 steigen.

Allerdings könntest du auch mit Kind zb einem Minijob wie zb Zeitungen austragen nachgehen ( hab ich damals selber mit Kind gemacht und hab eine Familie in der Nachbarschaft die es osgar mit Kind macht). Dann könntest du dir im Monat ein wenig hinzuverdienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann geh doch arbeiten anstatt auf die Kosten anderer zu leben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung