Frage von Dodman, 13

Wann sprießen Frühblüher und wann ziehen sie sich zurück?

Ich hab mich im Internet umgeguckt und keine richtigen angaben gefunden. Ich hoffe jemand kann mir Helfen.

Antwort
von landregen, 7

Sie sprießen im Winter und frühen Frühjahr, die ersten schon ab Januar/Februar (Schneeglöckchen, Winterlinge), die letzten Ende April, Anfang Mai (späte Tulpensorten).

Sie sind nicht auf Nährstoffe aus der Erde angewiesen und können daher auch schon bei Frost treiben und blühen. Sie beziehen ihre Energie aus ihren Knollen/Zwieben.

Nach der Blütezeit sammeln sie noch einige Wochen über die Blätter Energie, um für den nächsten Winter, das nächste Frühjahr gerüstet zu sein und wieder blühen zu können, ohne Energie aus dem Frostboden ziehen zu müssen. Anschließend verkümmern die Blätter, vertrocknen und verschwinden.

Die letzten Blätter der Frühblüher sind also spätestens im Frühsommer verschunden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community