Frage von MyFishhAurely, 54

Wann sollte man sein Bett machen?

Ich mache es normalerweise gleich nach dem Aufstehen. Das hat keinen Grund, ich möchte es eben ordentlich haben. Ich habe jetzt gehört, dass man ein bisschen warten soll. Stimmt das und wenn ja, warum und wie lange?

Antwort
von profile1, 26

Schüttel die Decke aus und lasse sie lüften damit die Feuchtigkeit und die Wärme entweicht also nicht direkt nach dem Schlafen falten

Antwort
von CA2311, 17

Erst mal lüften lassen wenn die Möglichkeit besteht würde ich keine Tagesdecke drauflegen, darunter vermehren sich die Milben besonders gut, da es ein warmes feuchtes Klima bietet.
Am besten ist es die Bettwäsche in der Sonne zu lüften. Netter Nebeneffekt die Wäsche duftet schön.

Antwort
von kindgottes92, 25

Wichtig ist, dass man es überhaupt macht.

Empfehlenswert ist, nach dem Aufstehen.

Nachts schwitzt man viel, das ist dann in Bettzeug und Matratze. Durch das schütteln und aufgedeckt hinlegen gibt man den Materialien die Möglichkeit zu atmen und den ganzen Dampf wieder abzugeben.

Man sollte die Bettdecke also auch zurückgeschlagen lassen, sonst bringt das nichts.

Antwort
von piadina, 16

Am besten immer erst komplett lüften lassen, damit es nicht lauwarm zusammen gelegt wird.

Antwort
von Gamerx3x, 20

naja ich schmeiße meine decke übers Fenster 

Antwort
von AssassineConno2, 8

Ichcmuas sie nach dem aufstehen jeden morgen machen...sonst gibts Ärger :D Und das nennt sich arbeiten D:

Antwort
von Thisisjonas, 29

Dann, wann du willst 😂 Was hat das mit Zeit zu tun?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community