Frage von AchimBremen, 197

Wann sollte man nach einer Zahnextraktion spätestens ein Implantat einsetzen lassen um ein "Verschieben" der umliegenden Zähne zu vermeiden?

Hallo!

Ich habe einen Wurzelriss und will mir den betroffenen Zahn ziehen lassen. Wie lange kann ich mit dem Einsetzen eines Implantats warten, ohne eine Verschiebung der umliegenden Zähne zu riskieren?

Gruss Achim

Antwort
von OerbaDia, 188

Die Alveole also der Knochen braucht mindestens 6-8 Wochen bis er zugeheilt ist. Frag das am besten deinen Zahnarzt

Antwort
von flipcoin, 175

Dein ZA wird dich zu Deinem Befund wohl am besten aufklären können.Zu deiner Sorge sei jedoch zusätzlich erwähnt, das die Alveole nach der Zahnextraktion zusammenfällt und somit nach einigen Wochen weniger Substanz zum Implantieren zurück bleiben kann, was heißt das "schlimmstenfalls"(weil teuer) noch ein Knochenaufbau folgen kann.

Also noch einmal, Ihr Zahnarzt weiß das aber sicher ncoh besser :-)

Antwort
von LotteMotte50, 147

du bekommst in den meisten Fällen ein Provisorium eingesetzt bis der Kunstzahn fertig ist

Antwort
von pilot350, 168

Na diese Fachfragen wird dir Dein Zahnarzt gerne beantworten, Nur hier ist doch keiner und hat Dich auch keiner untersucht. Wenn willst Du also fragen???

Antwort
von macqueline, 142

Das wird dir der Zahnarzt sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community