Wann sollte man in einer Beziehung sagen, dass man psychische Krankheiten hat?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

So früh wie möglich....

ich zB könnte nicht mit einem Menschen umgehen der Depressionen hat. Hab zu wenig Geduld und Feingefühl dafür. Vl wenn es die richtige Person ist das ich das aushalten kann aber da mein Partner nicht an Depression leidet kann ich das auch nicht nachvollziehen und auch nicht sagen. 

So leid es mir tut aber jeder soll die Chance haben zu entscheiden ob man mit sowas umgehen kann. Denn Menschen mit Depression oder psychische krankeheiten brauchen wiederum ein Partner mit viel Feingefühl und die meisten oder viele wissen ob sie so viel Feingefühl haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich könnte er sauer werden, immerhin hast du es ihm bis dahin verheimlicht und keiner möchte angelogen werden.
Jeder wüsste gern woran er bei seiner Partnerin ist.

Aber um zu deiner Frage zurückzukehren... Man sollte es so früh wie möglich erwähnen. Es gibt Menschen, die legen großen Wert auf Ehrlichkeit und/oder haben schlechte Erfahrungen mit depressiven Partnern gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er wird es schnell merken. Denn gerade Depressionen und Borderlinestörungen sind deutlich erkennbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es sofort sagen.es ist wichtig dass das der partner weiß.Es ist schwer das zu sagen aber du schaffst das schon🙃

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Jules394,

sobald es sich zu einer Beziehung entwickelt, hat der Partner ein Recht darauf, es zu erfahren. Nur wer ehrlich ist, hat eine Chance auf eine dauerhaft ehrliche Beziehung.

Außerdem: Was nutzt es, jemanden erstmal an sich zu binden, von dem man nicht weiß, ob er bei einem bleibt, wenn er davon erfährt. Das ist reine Zeitverschwendung und man riskiert für sich und den anderen, dass sich Gefühle entwickeln, die eine mögliche Trennung erschweren. Das ist für beide unfair.

Entweder er bleibt oder er geht. Alles andere läuft auf Selbstbetrug hinaus und macht unglücklich.

Ich wünsche Dir eine glückliche Beziehung :-)

LG

Buddhishi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Buddhishi
15.08.2016, 19:40

Vielleicht wäre es auch hilfreich für Dich, mal einen Rollentausch vorzunehmen. Du stellst Dir vor an der Stelle des anderen zu sein. Wie würde es Dir gefallen, wenn er Dir etwas vorenthalten würde?

So ein Perspektivenwechsel führt manchmal von selbst zu der richtigen Antwort :-)

LG

0

Ich würde erstmal an das richtig kennen lernen denken und die Beziehung mit verschweigen solcher Tatsachen beginnen, kann nur schief gehen.

Du weisst sicher allein was Borderlein bedeutet und das nicht immer alles roger ist. Auch für den Partner ist das dann nicht eben mal so einfach.

Aber ein Partner der sich das zutraut , weil er dich kennen und lieben gelernt hat, wird auch das mit dir durchstehn und kann dir ein grosser halt sein, auch im positiven Bezug auf die KH.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar, würde ich es sagen,auch wenn es schwer ist,aber wenn du offen mit der Krankheit umgehen kannst, wird er es sowieso schnell merken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Borderline oder Depressionen merkt ein Partner ja sehr schnell, dass etwas nicht in Ordnung ist. Spätestens wenn er nachfragt was mit Dir los ist, solltest Du ehrlich sein.

Auch auf die Gefahr hin, dass die Person dann den Rückzug antritt. Nicht jeder möchte sich damit belasten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja er sollte das wissen so früh wie möglich. Wird sicher nicht einfach aber fairerweise sollte er das wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau so ist es, er oder sie sollten das schon wissen, und das möglichst bald

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke,dass so oder ein offener Umgang damit das beste ist.

Wenn der Typ dadurch abgeschreckt wird,dann ist er ja sowieso nicht der Richtige. Ich persönlich sage den meisten Leuten relativ früh was mit mir los ist,bin da offen und locker und damit bin ich bisher auch nur auf Verständnis und offene Ohren gestoßen.

Außerdem kann derjenige sich dann auch etwas mit deiner Gedankens/gefühlswelt auseinandersetzen,was ich bei Depression und borderline schon wichtig finde.

irgendwann wird er ja eh mitbekommen,dass du dich manchmal nicht "normal" verhältst oder so deine Phasen hast wo es nicht so läuft.

Wenn man jemanden mag,sollte man schon offen sein und ein offener Umgang mit psychischen Krankheiten ist sowieso schon mal ein wichtiger Schritt zur Besserung,wenn du mich fragst. das heißt ja nicht,dass du gleich beim ersten treffen sofort alle Karten auf den tisch packen musst.

Aber erst in der Beziehung damit auszupacken ist doch etwas spät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen ganz ruhigen entspannten Moment abwarten. Wer untereinander wirklich liebt, hat für so etwas grundsätzlich vollstes Verständnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe auch eine Phsychische Erkrankung und ich habe bei meinem jetzigen Partner von vorn herein mit offenen Karten gespielt.

Ich habe mir gedacht entweder ist sein interesse an mir echt und er guckt wie es mit mir klappen kann oder er steht auf und geht..na ja bis jetzt ist er geblieben ;) obwohl es eben aufgrund meiner erkrankung nicht immer einfach ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde das Pferd nicht von hinten aufsäumen. Mit solchen Erkrankungen ist man gar nicht in der Lage eine gute Beziehung zu führen, also würde ich erstmal an mir arbeiten und an meiner Genesung, bevor ich mit wieder auf jemanden einlasse. Eine Beziehung ist mit Veranwortung und Verprflichtungen verbunden, mit gutem Umgang, gegenseitigem Vertrauen und Respekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man alles mit dem Therapeuten besprechen, wenn man nicht weiß wie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde sagen so früh wie möglich so beim 2-3 treffen. Man möchte keinem etwas zumuten was der andere vlt garnicht  will oder kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir wurde es sofort gesagt... würde ich dir raten das du mit ihm Offen drüber redest er wird es bestimmt verstehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?