Frage von wornylong, 72

Wann sollte man einen Rührkuchen aus der Form stürzen?

Antwort
von adabei, 47

Wenn er (ziemlich) abgekühlt ist, lässt sich der Kuchen am leichtesten aus der Form lösen. Dabei hilft es auch, wenn du den Kuchen mit dem Messer von der Form löst und vor dem Stürzen ein paar Mal von außen an die Form klopfst.

Kommentar von wornylong ,

Ja daß ist richtig. Ich lasse aber das Messer weg. Wenn die Form gut ausgebuttert ist und leicht mit Mehl bestäubt, fällt der Kuchen fast allein aus der Form.

Antwort
von Nordseefan, 40

Ich lasse ihn immer ein paar Minuten abkühlen, so um die fünf.

Antwort
von Pummelweib, 41

Entweder komplett auskühlen lassen, oder bis er fast ausgekühlt ist damit er dir nicht bricht .-)

Gutes Gelingen.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von adianthum, 27

Ich habe die besten Erfahrungen gemacht, wenn die Form ohne Handschuhe anfassbar ist.

Also 10- 15 Minuten, nachdem der Kuchen aus dem Ofen kommt.

Dann hatte das Teiggerüst ausreichend Zeit gehabt sich zu verfestigen, und "Ausbutterfehler" der Form haben dann noch keine wirklichen Auswirkungen.

Antwort
von vogerlsalat, 38

Gleich nachdem man ihn aus dem Backrohr nimmt.

Kommentar von adabei ,

Da besteht aber am ehesten die Gefahr, dass ein Teil des Kuchens an der Form kleben bleibt.

Kommentar von vogerlsalat ,

Ich mach das seit 30 Jahren so, da bleibt nichts kleben vorausgesetzt man buttert die Form gut und verwendet Mehl oder Brösel für die Form.

Antwort
von aribaole, 38

Weil man ihn kaum Herausheben kann?

Kommentar von aribaole ,

lol... sorry, falsch gelesen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten