Wann sollte ich zum 1. mal zum Frauenarzt gehen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein du darfst entscheiden wann du zum ersten Mal zum Frauenarzt gehst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich (18) war weder beim Frauenarzt nachdem meine Periode eingesetzt hat noch nachdem ich entjungfert wurde. Ich bekomme die Pille von meinen Eltern, weil das Ärzte sind, und sehe keinen Grund zum FA zu gehen. Ich finde das einfach nur widerlich dort und da ich eh keine Kinder möchte, ist mir das alles ziemlich egal. Also mach dir deswegen bloß keinen Stress ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll daran denn komisch sein? Du bist 15, Jungfrau, fühlst Dich gesund und bekommst regelmäßig Deine Periode, ohne dass sie Beschwerden macht, die aus dem Rahmen fallen. Kein Problem! Gehe zum Frauenarzt, wenn Du schwanger werden möchtest und wenn es Dir nicht gut geht, wenn Du ein komisches Gefühl hast, z.B. Knoten in der Brust, merkwürdiger Ausfluß..Du weißt schon. MÜSSEN weil Du ein bestimmtes Alter hast, musst Du nicht, okay? Du kannst auch zu einer Frauenärztin gehen, wenn Du magst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest in der nächsten zeit schon zum frauenarzt gehen. man geht dort nicht nur hin wenn man die pille haben möchte oder entjungfert wurde. Vorsorgeuntersuchungen sind wichtig! Deshalb sollte man alle 6 Monate einen Abstrich machen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeixUchiha
27.04.2016, 17:24

Sorry, das kommt vielleicht jetzt etwas blöd rüber aber was ist ein Abstrich? :D

0

Meiner Meinung nach sollte jede junge Frau nach einsetzen der Periode zum FA gehen. Einfach mal nachschauen lassen, ob alles o.k. ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das regelmäßige Abtasten der Brüste und eine Ultraschalluntersuchung der Eierstöcke und der Gebärmutter sind auch in jungen Jahren schon wichtig. Nicht alles bemerkt man so schnell, vorallem gutartige Veränderungen, die über die Zeit aber Probleme machen können.

Beim ersten Termin beim Frauenarzt ist es für gewöhnlich so, dass man sich nicht gleich groß untersuchen lässt, sondern man sich erstmal locker unterhält. Der Arzt weiß schließlich, dass man etwas aufgeregt ist.

Es gibt also keinen guten Grund, warum man nicht hingehen sollte. Das bezahlt die Krankenkasse, man muss nur rumsitzen und sich untersuchen lassen, ist ne Sache von vielleicht einer Stunde, mehr nicht ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?