Frage von 8minreis, 53

Wann sollte ich ins Krankenhaus?

Hey ich habe seit Dienstag seht starke Bauchschmerzen. Beim Arzt war ich jetzt zwei mal. Beim ersten mal haben die Schmerzmittel nicht gewirkt. Jetzt dämmen sie den Schmerz ein aber er ist noch nicht ganz weg. Mein Arzt meinte auch dass, -wenn es nicht besser wird -, ich ins Krankenhaus gegen sollte.

Nur stellt sich mir jetzt die Frage ob ich gehen soll wenn ich morgen ohne Tabletten immer noch die gleichen Schmerzen habe. Oder soll ich aufgrund der mittelmäßigen Wirkung der neuen Tabletten zu hause bleiben?

Betäubt Schmerz ist ja eigentlich immer noch da und daher gibt es ja immer noch ein Problem in meinen Körper. Ich will nur nicht unnötig die ärzte stressen.

Antwort
von Ceres52, 27

Wo sind die Schmerzen genau???
Und auf einer Skala von 1-10 wie schlimm sind sie???
Schmerzmittel dämpfen natürlich, aber wenn es trotzdem schmerzt, könnte es schon was schlimmeres sein.
Klar ist, sind die Schmerzen im Bauchraum unten rechts, könnte es der Blinddarm sein und Blinddarmentzündungen sind gefährlich also. Wenn du dich hinstellst u das rechte Bein hochziest und die Schmerzen werden schlimmer gleich ins KH.
Sind die Schmerzen ca in der Mitte des Bauchraums etwa da wo das Brustbein anfängt könnte es der Magen sein. Da besteht die Möglichkeit eines Magengeschwürs. Da wären natürlich Schmerztabletten wie Dolormin (Ibuprofen) oder Aspirin (Acetylsalicylsäure) völlig falsch weil sie die Magenwand noch mehr kaputt machen, aber ein Magengeschwür kommt nicht von heut auf morgen, das würde schon länger Probleme wie Sodbrennen oder Übelkeit hervorrufen.
Dann wäre ziemlich unterm Magen noch die Bauchspeicheldrüse. Wäre die entzündet müsste man wirklich sofort ins Krankenhaus. Eine Bauchspeicheldrüsenentzündungen kennzeichnet sich mit sehr starken fast unerträglichen Schmerzen, der Oberbauch wäre aufgebläht, einem wäre auch Übel bis zum Erbrechen und vermutlich hätte man auch Fieber.
Sind die Schmerzen im Unterbauch, wäre wohl der Darm das Problem. Da gibt es von harmlosen Flatulenzen bis Darmdurchbrüchen alles mögliche was es sein könnte.
Ach lange rede kurzer Sinn: Man kann schon allgemein sagen, dass wenn man etwas Schlimmes hat, der Körper mit mehreren Symptomen reagiert und ein Leitsymptom wäre einfach Fieber.
Wenn du Fieber hast musst du auf jeden Fall ins Krankenhaus. Auch wenn weitere Symptome wie Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Verstopfung zu wirklich starken Schmerzen hinzu kommen geht man besser ins Krankenhaus.

Kommentar von 8minreis ,

ca 8 im ganzen Bauch aber hauptsächlich unten. aber alle 3 Minuten zieht der Schmerz durch den ganzen Bauch. begleitet wird das mit Durchfall und Hitze und Kälte Wallungen. ja dann geh ich morgen dahin ich hab nämlich auch noch Kopfschmerzen gegen die ich ja kein Aspirin nehmen kann und jeder Schritt tut weh.

Kommentar von Ceres52 ,

Was hat denn dein Arzt gesagt wa es sein könnte? Geht bei euchgrad irgendwas an Magen-Darm Virus rum? Oder hast du etwas schlechtes gegessen?
Ich hoffe du hast nichts schlimmes und kannst dir irgendwie erklären woher das kommt, denn wenn man Durchfall hat ist dieses pulsierende Gefühl und dieses mal warm mal kalt plus Krämpfe "normal".
Hast du nicht zufällig Buscopan oder Buscopan plus zu Hause?
Das wäre nämlich gegen Krämpfe und im Buscopan plus ist noch Paracetamol gegen Schmerzen mit dabei. Das hilft wirklich ist krampflösend dieses Butylscopolamin. Ansonsten wenn du mobil bist, für sowas gibts Apothekennotdienste, eine Apotheke muss immer geöffnet haben in deiner Gegend auch jetzt, könntest dir das also noch holen.
Also auf jeden Fall sobald Fieber zum Arzt.

Antwort
von Aphrodihte, 32

Geh ins Krankenhaus!

Du könntest eine Blinddarmentzündung haben. Geh also lieber sofort am nächsten Tag ins KH.

Liebe Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten