Frage von LUUUUUCA, 34

Wann sollte ich die Treiber für Grafikkarte etc. neu installieren wenn ich Windows neu aufsetze?

Hey.

ich möchte gern meinen PC mit Windows 7 neu aufsetzen. Habe das noch nie wirklich gemacht. Kann ich die Treiber für meine Grafikkarte oder Prozessor nach dem ich die Festplatte formatiert habe downloaden und installieren oder sollte ich sie vorher auf einer externen Festplatte oder dergleichen sichern wie es teilweise im Internet vorgeschlagen wurde? Und was brauche ich alles für Treiber?

Mit freundlichen Grüßen, Luca.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Barris, 4

Also sichern brauchst du nichts, außer Dateien, die dir lieb und teuer sind.

Am besten, du holst dir vorher vor allem den Netzwerktreiber und ein Antivirusprogramm. Den Treiber kannst du auch von der CD nehmen, wenn beim PC oder Mainboard eine mitgeliefert war - der wird dann sowieso über Windows-Update aktualisiert.

Nach der Windows-Installation, bevor du die Kiste ans Kabel anschließt, bzw. mit WLAN verbindest - installierst du den Netzwerktreiber und das Antivirus. Das Antivirus wird gleich nach einer Verbindung verlangen, evtl. ohne Verbindung die Installation gar nicht abschließen wollen.

Anschließend als aller Erste - aus Sicherheitsgründen - Windows-Updates installieren. Dabei werden auch einige Treiber aktualisiert und das ist auch gut so. Für die meisten Geräte ist es eine bessere Lösung, als Treiber von Herstellern herunterzuladen.

Ausnahme - Grafik - (wenn du integrierte von Intel hast - die wird auch über Windows-Updates aktualisiert) - wenn Nvidia oder AMD (auch integrierte) - herunterladen, aber NICHT vom Grafikkarten- oder Mainboard-Hersteller sondern von Nvidia bzw. AMD.

Danach musst du dich natürlich auch um deine spezielle Geräte kümmern, falls du welche hast, ob externe oder interne - TV-Karte, Drucker, Scanner, Monitorkalibrierungsgerät 😃 - die Treiber für die werden auch meistens von den Herstellern heruntergeladen, wobei für die meisten Drucker Windows auch über eigene Treiber verfügt, die meistens völlig ausreichen.

Anschließend, also immer erst nach Windows-Updates, Grafiktreiber und Rest - schaust du im Geräte-Manager (zu finden in der Systemsteuerung), ob da Frage- oder gar Ausrufezeichen auftauchen, und suchst ggf. wieder Hilfe.

Kommentar von Barris ,

Die Netzwerkkarte wird ja auch meistens bereits während der Installation erkannt, aber wenn nicht - hast du schlechte Karten, wenn kein anderer Rechner in der Nähe ist.

Expertenantwort
von compu60, Community-Experte für Computer & Windows, 18

Treiber sollte man vorher downloaden und sichern. Installiert werden die ja erst unter Windows. Wichtig sind Mainboardtreiber, wie Chipsatz und Lan und eben der Grafikkartentreiber.

Antwort
von Gwynbleidd, 13

Wenn du Windows neu instllierst ist alles an Programmen weg, nur mal so. Deine Antwort lautet also ja.

Antwort
von Hypermnesie2, 20

Ich würde sie einfach neu aus dem Netz runterladen. Dann hast du gleich die neuesten Treiber.

Kommentar von TVNorris ,

In diesem Fall aber unbedingt vorher Anti-Viren-Programm am laufen haben und vertrauenswürdige Websiten verwenden.

Kommentar von Hypermnesie2 ,

Genau, am besten von der Herstellerseite.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community