Frage von 5Lisa, 67

Wann sollte ein ausgewachsner Boxer fressen bekommen?

Antwort
von Dahika, 49

Wann? Das ist vermutlich dir überlassen. Ich füttere meine ausgewachsenen Hündin zweimal am Tag. 1 mal Trockenfutter, und Abends gegen 19 Uhr dann Nassfutter. DAs ist die Hauptmahlzeit, da sie danach ihre Ruhe hat.

Antwort
von MaggieundSue, 67

Also, wenn man nur noch das Skelett sieht... wird es aller höchste Zeit ! ;)

Nee, du meinst am morgens, Abends oder Mittags. :)

Jeder macht es so, dass es in seinem Zeitplan am besten passt. Ich gab meiner ausgewachsenen Hündin immer am Morgen.... 

Antwort
von brandon, 42

Wenn er Hunger hat, das gilt aber natürlich nur für Boxer die ausgewachsen sind.

LG 😜

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 51

die zeit ist eigentlich egal und haengt von deinem tagesablauf ab... bedenken solltest die verdauungszeiten - nassfutter ist nach 6-8 stunden verdaut -trockenfutter nach 8-10 stunden... sinnvoll ist deshalb so zu fuettern, dass du nicht nachts raus musst. oft sind  2 mahlzeiten sinnvoll.. meine bekommen morges und mittags futter...

Antwort
von DCKLFMBL, 44

am besten ist Morgens eine Kleinere Portion und Abends dann eine größere.

Antwort
von Boxerfrau, 47

1-2 Mal Täglich. Meiner bekommt Morgens zwischen 8/10 und Abends zwischen 18 und 20 Uhr. Im Sommer auch mal Später jeh nach dem wann wir nach Hause kommen.

Antwort
von MiraAnui, 50

Meine Hunde bekommen morgens und abends.

Kannst aber auch nur 1mal am Tag

Antwort
von NoLies, 55

Meine Hündin bekommt meist Morgens und Abends ihr Fressen, dieses bleibt 30 Minuten stehen, und kommt dann wieder weg.

Ausserdem hoffe ich das euer Hund qualitativ hochwertiges Nass-futter mit mindestents 60% Fleischanteil bekommt.

Antwort
von Sukaji, 53

Mein Hund ist zwar kein Boxer aber er bekommt ausgewogenes Futter...

Morgens bekommt er Trockenfutter mit möglichst ausgewogenem Gemüse Anteil da zu viel davon schadet ;)

Abends bekommt er Nussfutter oder 2 mal in der Woche Rindfleisch da das sehr gesund ist und wenig Fettanteil hat.

Hoffe ich konnte helfen ^-^

Kommentar von MiraAnui ,

Trockenfutter ist nicht ausgewogen, genau wie Burger von Mc doof

Kommentar von Bernerbaer ,

Das ist wieder das typische pauschalisieren.

Laut solchen Aussagen müssten die Hunde schon längst ausgerottet sein. Alle fett und schwerst krank. Das Problem ist wie meistens der Mensch der angeblich alles besser weiß.

Lieber ein gutes Trockenfutter als Nassfutter und diejenigen die am lautesten bezüglich BARF schreien sind die, die am wenigsten Ahnung haben und sich dann wundern wenn ihr Hund akute Mangelerscheinungen hat.

Ein Großteil (nicht alle) weiß nicht mal was BARF wirklich heißt.

Kommentar von friesennarr ,

@ Bernerbaer

Das ist wieder das typische pauschalisieren.

Kommentar von Sukaji ,

Ich versteh das Problem nicht, mein Hund ist groß und bekommt eine ausgewogene Menge,selbst der Tierarzt hat schon drüber geguckt...

Er ist auch nicht übergewichtig oder Wohlgenährt, im Gegenteil er hat eine sehr sportliche Figur UND er ist auch schon 9 also kann die Nahrung nicht so ungesund sein!

Antwort
von nyu3588, 26

Damit er nicht verhungert

Antwort
von Cougar99, 62

Nach dem Titelkampf! ;-)

Kommentar von brandon ,

LOL 😄

Kommentar von Sukaji ,

Dumm

Kommentar von Cougar99 ,

Wer?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten