Wann soll man Wellensittiche füttern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Am besten du fütterst morgens und nachmittags. Pro Vogel ca.1 Teelöffel Futter je Mahlzeit. Lässt du mehr drin, kann es sein, dass sie sich überfressen und dick werden. 

Und für jeden Vogel ein eigener Futternapf, sonst gibt es Streit. 

Ab und zu kannst du etwas Hirse anbieten. Ansonsten gut abgebrauste Kräuter wie Petersilie oder Gurkenschnitze. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest im Käfig eine Futterstelle haben die du immer auffüllst wenn sie fast leer ist. Wellensittiche sollten sich selbst bedienen können und keine "Futterzeiten" haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also meine Wellis haben für jeden Welli ein Futternapf im Käfig das heißt wenn sie hunger haben können sie sich bedienen. Aber nur normales Körnerfutter und z.B. Kolbenhirse oder Obst wie geschälte Gurken usw. kannst du dann per Hand geben musst sie halt am Anfang erst an deine Hand gewöhnen dauert aber nicht sehr lange wenn du dich mit ihnen abgibst wie z.B. mit ihnen redest, etwas vorsingst oder dich alleine schon in ihrer Sichtweite aufhälst.

MfG der Sizzle;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wechsel das Futter meiner Wellis einmal täglich. Hierbei gibt es eine rationierte Menge, die für einen Tag ausreicht. Pro Vogel sollte ein Napf vorhanden sein. Zum Thema Ernährung siehe z.B. auch hier:

birds-online.de/nahrung/ernallgemein/futtermenge.htm

Ich würde dir empfehlen, dich auf entsprechenden Welli-Seiten genauestens über die Haltung im Vorfeld zu informieren.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?