Frage von katzchenfanchen, 165

Wann soll ich meine Kaninchen wieder zusammen lassen?

Hallo, ich hab meine Kaninchen wie hier beschrieben vorgestern vergesellschaftet: http://de.wikihow.com/Kaninchen-vergesellschaften Da sie sich bekämpft haben, habe ich sie nach 5 Minuten wieder getrennt. Sie haben sich auch beruhigt und sitzen friedlich in den nebeneinander stehenden Käfigen. Kann ich es schon heute nochmal versuchen? Es sind zwei Männchen. PS: Hoffe der Fragetitel ist so in Ordnung.

Expertenantwort
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 46

Hi katchenfanchen,

OMG was ist das denn für eine überaus grauenvoll und tierquälerische Anleitung!? Das ist bei weitem keine Vergesellschaftung und sollte niemals nachgemacht werden! Fast alles was da steht ist Mist, "zwingen" und "mit Sprühdosen ansprühen"... hallo gehts noch?  Krass, ich bin fassungslos.... -.-
Ich melde mich da mal an und lasse das löschen und ändere das irgendwie.
So eine falsche und tierquälerische Anleitung darf da auf keinen Fall stehen
bleiben... XD

Nun aber zu Deiner Frage^^

Wann soll ich meine Kaninchen wieder zusammen lassen? 

Solange sie unkastriert sind sind: garnicht! Du musst sie erst kastrieren lassen und dann nach ca. 2 Wochen richtig (!!!) vergesellschaften, sonst kannst Du sie mit keinem Tier zusammenlassen! Da Einzelhaltung nicht in Frage kommt da es Tierquälerei ist, musst Du sie beide wirklich kastrieren lassen bevor Du da irgendwas machst!

Und, die beiden dürfen niemald Käfig an Käfig stehen; sie dürfen sich generell nicht sehen oder riechen solange sie nicht zusammen leben. Denn wenn sich Kaninchen sehen und riechen können, aber nicht zueinander können um zB um den Rudelführerposten zu kämpfen, dann macht sie das sehr aggressiv. Und aggressiv genug sind sie eh schon weil sie unkastriert sind. Daher unbedingt ohne Sicht- und Geruchskontakt trennen und kastrieren lassen! :D

Warum sind sie eigentlich nicht kastriert? Ist Dir nicht klar das unkastrierte Männchen unter ihrem Vermehrungstrieb leiden und zudem aggressiver sind? Das ist der Grund warum man unkastrierte Männchen mit keinem anderen Tier zusammen halten kann. 2 unkastrierte Kaninchen töten sich; daher spielst Du mit ihrem Leben sobald Du sie unkastriert zusammen lässt.... Daher bitte, beide kastrieren lassen und nicht nur eines!

Wenn sie dann kastriert sind und 2 Wochen lang "von ihren Hormonen runtergekommen" sind und sich beruhigt haben, dann kannst Du sie richtig vergesellschaften.... ;)

Das heißt... (mal ne kleine Antleitung mit dem wichtigsten an Infos):

  1. Du baust  ihnen ein artgerechtes Gehege das je Tier bei Innenhaltung mind. je 2qm Platz hat. Oder je Tier mind. 3qm bei Außenhaltung. Weniger Platz ist nicht artgerecht, sondern Tierquälerei!! Kaninchen brauchen mindestens diesen Platz (der auch schon arg wenig ist) rund um die Uhr, also wirklcih immer! Auch gerade für eine Vergesellschaftung ist viel Platz wichtig!
  2. Das Gehege sollte artgrecht eingerichtet sein, also mit Häusern, Brücken, Tunnel, Ästen und einer Buddelkiste. Gerade für die VG sollten viele Kartons mit mindestens 2 Ein-/Ausgängen vorhanden sein.
  3. In dem Gehege darf noch keines der Tier vorher gewesen sein und keine Gegenstände von einem der Tiere sein, da es sonst ein Revier ist.
  4. Du positionierst an verschiedenen Stellen (artgerechtes) Futter und dann setzt Du die beiden da gleichzeitig rein!
  5. Die werden dann aufeinander losgehen und sich bekämpfen, heißt jagen, anknurren, zwicken, berammeln und Fell wird fliegen; keine Sorge das ist normal und MUSS so sein, und wird gut gehen wenn die beiden kastriert sind und sich vorher 2 Wochen lang beruhigen konnten XD
  6. Du lässt die beiden dann einfach machen und gehst da nicht dazwischen und sitzt auch besser nicht dabei. Dazwischen gehen nur, wenn Blut fließt. Das kämpfen dient dazu den Rudelführer auszumachen; und da der Posten nicht ausdiskutiert werden kann, kämpfen sie darum, so wie alle anderen Rudeltiere der Welt auch ;) Geht man dazwischen stört man diesen Vorgang und macht sie nur aggressiver; es hilft ihnen also garnicht!
  7. Die Kämpfe können Minuten aber auch Stunden dauern. Tagelang danach treten oft immer noch kleine Kämpfe auf die aber normal und wichtig sind; immer schön in Ruhe lassen, die Wissen schon was sie machen müssen ;)

Belese Dich mal bitte unbedingt auf korrekten Webseiten was es alles bei Kaninchen zu beachten gibt, wie zB hier:

  • kaninchenwiese.de
  • diebrain.de/k-index.html

... denn es gibt wirklich viel was man bei Kaninchen beachten muss (zB. keine Käfighaltung, Männchen immer kastrieren, uvm) und wenn man das nicht beachtet, dann hat man früher oder später Verhaltensgestörte Tiere sie meist aggressiv sind und sich gegenseitig sowie den Halter attakieren. Zudem kommt, das nicht artgerechte gehaltene Kaninchen sehr unglücklich sind und somit meist früher sterben...

So, ich hoffe ich habe nichts vergessen XD

Grüße, und viel Erfolg mit der richtigen Vergesellschaftung ;)

Kommentar von Ostereierhase ,

Wenn du gleich dabei bist, schau dir auch noch die Ratten und Hamster an ("Pro Ratte 0,25qm Platz", die Empfehlung von Hämsterbällen für mehr Hamsterbewegung). Die Seite ist ein tierschützerischer Alptraum *Schauder*

Kommentar von monara1988 ,

Echt? Krass... -.-
Nicht zu fassen was so für ein tierquälerischer Mist verzapft wird...  Und leider sieht die Seite auch noch seriös aus und ist schön gemacht, was die falschen Infos da für den Laien unterbewusst korrekt aussehen lässt :(
Na, dann mach ich mir da die Tage einen Account und schau was ich dagegen machen kann ;)

Kommentar von pfoetchenhase ,

Mal wieder super tolle Antwort! Ich hab mich da angemeldet und es geändert. Ein paar Stunden später bekam ich dann eine Mail, dass meine Bearbeitung gelöscht wurde. Grund seien inhaltliche Mängel. Aber vielleicht hast du ja mehr Glück.

Kommentar von monara1988 ,

Danke^^

Wieeee? Sie haben Deine Änderung, die ja korrekt gewesen sein wird, nicht zugelassen? Welcher Depp hat Deine Antwort denn da gecheckt eh?! -.-

Oh ja, da werde ich gegen angehen, kann ja nicht sein das die Tierquälerei auf ihrer Webseite dulden und weiterverbreiten wollen und werden! -.- Sobald ich da was gemacht und geschafft oder auch nicht geschafft habe, schreibe ich hier wieder... ;)

Antwort
von Jerne79, 73

Nur weil die andere Frage gelöscht wurde, wirst du hier keine anderen Antworten bekommen.

Sie nebeneinander in Käfige zu setzen vor der Vergesellschaftung ist kontraproduktiv, davon abgesehen hast du zu schnell aus falschem Mitleid getrennt. So wird das nie was. Eine vernünftige Vergesellschaftung läuft anders ab. Trenn die beiden räumlich für mindestens zwei Wochen, lies dir inzwischen durch, wie es richtig geht, z.B. hier: http://www.diebrain.de/k-vergesellschaftung.html

Sollten die Rammler nicht kastriert sein, laß sie zuerst kastrieren, dann warte 6-7 Wochen. In der Zeit sollten sie sich nicht sehen, hören oder riechen.

Bis dahin überleg dir, wie du die Tiere artgerecht halten kannst. Käfige haben damit nichts zu tun.

Kommentar von papagei2002 ,

Wir beantworten deine Frage! Du willst die richtige Haltung nur nicht einsehen. Wir haben Ahnung von dem was wir schreiben, du anscheinend nicht. Der Link ist eine der besten Kaninchenhaltungsseiten die ich kenne.

Antwort
von Margotier, 53

Die Seite, die Du da verlinkt hast, ist ja grauenvoll! :-(


Nein, Du kannst es heute nicht nochmal versuchen.

Die beiden müssen erstmal so getrennt werden, dass sie keinen Sicht- und Geruchskontakt haben.

Sollten sie nicht kastriert sein, muss das unverzüglich geschehen, da die beiden sich sonst bis zum Tode des unterlegenen Tieres bekämpen werden.

Dann setzt Du beide in einem neutralen Bereich von mindestens 4m² (besser größer) zusammen und mischt Dich nur ein, wenn richtig Blut fließt.

Bis die Vergesellschaftung abgeschlossen sind, können einige Tage oder auch ein paar Wochen vergehen:

www.diebrain.de/k-vergesellschaftung.html


Kommentar von HomerSimpson3 ,

Und auch auf dieser Seite steht, sie müssen kastriert werden.

Lass deine Kaninchen sterilisieren bzw. kastrieren.
Wenn du Kaninchen hast, die zusammenleben sollen, dann müssen sie
sterilisiert oder kastriert werden. Dann kämpfen sie nicht so viel und
vermehren sich nicht. Die Sterilisation bzw. Kastration sollte etwa 2-6
Wochen vor der Vergesellschaftung stattfinden. So können die Kaninchen
ausheilen und die Hormone sich abbauen.

Du musst darauf achten, dass Männchen direkt nach der Kastration
nicht zu unsterilisierten Weibchen dürfen. Sie können noch bis zu 2
Wochen nach der Kastration zeugungsfähig sein. [3][4]

Auch wenn die Kaninchen Geschwister sind, musst du sie sterilisieren
oder kastrieren lassen. Wenn sie jung sind, werden sie eine enge
Bindung eingehen. Aber wenn sie vor der Sterilisation/Kastration die
sexuelle Reife erlangen, werden sie kämpfen und die Bindung
wahrscheinlich für immer auflösen.

Kommentar von monara1988 ,
sie müssen kastriert werden

jaaaa wenigstens das stimmt! XD Aber...

Lass deine Kaninchen sterilisieren

dann müssen sie sterilisiert oder kastriert
 werden. Dann kämpfen sie nicht so viel

Die Sterilisation bzw. Kastration sollte etwa
2-6 Wochen vor der Vergesellschaftung
stattfinden.

Sie können noch bis zu 2  Wochen nach der
Kastration zeugungsfähig sein.

Aber wenn sie vor der Sterilisation/Kastration
die sexuelle Reife erlangen, werden sie kämpfen
und die Bindung wahrscheinlich für immer
auflösen.

... stimmt wieder alles nicht! -.-

So ein Mist diese Seite. Leider ist die schön gemacht und wirkt dadurch glaubwürdig... -.-

Kommentar von HomerSimpson3 ,

Aber die Bilder auf der Seite finde ich garnicht schön gemacht, zum Beispiel das Bild mit den Käfigen.

Antwort
von XLeseratteX, 79

Ich habe 5 Männchen und diese Seite ist wie gesagt eine der wenigen die es richtig beschreiben.

http://www.kaninchenwiese.de/

Es ist keine Tierquälerei. Das was Du da machst ist Tierquälerei. Je öfter Du sie trennst, desto schlimmer werden die Kämpfe!

Du trennst sie wegen nichts.

Sind die beiden überhaupt kastriert? Weil wenn nicht, wird das ganze so oder so nie funktionieren.

Ich arbeite seit 19 Jahren mit Tieren. Größtenteils mit Verhaltensstörungen.

Du sorgst gerade dafür das es immer schlimmer wird. So wirst Du nie eine Vergesellschaftung erreichen.

Die Seite die Du Dir da rausgesucht hast, ist in keiner Weise professionell. Das sieht man schon an der Art wie es erklärt wird.

Kaninchen bekämpfen sich ganz am Anfang gerne mal. Das ist gerade unter Männchen nichts ungewöhnliches.

Eine Vergesellschaftung kann ein paar Monate dauern. Das geht nicht von heute auf morgen.

Es fliegt Fell, es wird gegrunzt, es wird sich gejagt und und und. Das ist ein völlig normaler Ablauf.

Für eine Vergesellschaftung brauchst Du auch einen großen neutralen Raum, den beide noch nicht kennen. Dazu Versteckmöglichkeiten und Frischfutter. Kaninchen sind keine Nagetiere und sollten möglichst nicht viel Getreide fressen.

Pro Kaninchen benötigst Du in der Haltung auch 2 - 3 Quadratmeter. Käfige sind zu klein. Bei zwei Kaninchen also 6 qm. Je mehr desto besser

Kommentar von katzchenfanchen ,

Langsam wird es mir echt zu bunt:

  1. Dann solltest du deine Kaninchen schleunigst abgeben, wer weiß was du noch alles mit ihnen machst!
  2. Ich bin kein Tierquäler. Du bist einer.
  3. Ich trenne sie, weil der eine auf den anderen drauf gesprungen ist und ihn gebissen hat.
  4. Nein, die beiden sind glücklicherweise nicht kastriert.
  5. Kein Wunder, dass deine Tiere verhaltensgestört sind...
  6. So wird es nicht schlimmer. Wenn sie sich beruhigen können, was ist daran schlimm?!
  7. Das stimmt, dass die Seite nicht sonderlich professionell ist. Aber Zoofachverkäufer und Tierarzt, die sind professionell. Nur dass ich sie nicht verlinken konnte.
  8. Es ist nicht ungewöhnlich, man muss sie dann nur wieder trennen.
  9. Ich habe auch nicht gesagt, dass das geht.
  10. Nein, es ist - wenn man nicht dazwischen geht - sehr gefährlich.
  11. Was ich meinen Kaninchen füttere, kann dir egal sein.
  12. Ich gebe ihnen täglich Auslauf.

Beantworte mir doch einfach die Frage!

Kommentar von XLeseratteX ,

Wie alt bist Du ? 14 ? Deine "Argumente" wenn man die denn so nennen kann, kann man ohne weiteres mit Tatsachen widerlegen.

Zum Glück nicht kastriert? Und dann wunderst Du Dich das es nicht klappt??? Wenn Du zwei Männchen vergesellschaftest MUSST Du sie kastrieren lassen, ansonsten bekämpfen sich beide bis in den Tod!! Und dann erzählst Du hier Du bist kein Tierquäler?
Das hätte ganz anders enden können als es jetzt geendet ist !!

Sie kommen aus Einzelhaltung oder wurden wie bei Dir falsch Vergesellschaftet. Dadurch entstehen Verhaltensstörungen und durch zu wenig Platz und Bewegung.

Nein auch Zoofachverkäufer sind nicht professionell. Das sind NUR Verkäufer. Was anderes haben die nicht gelernt.  Aber dazu hast Du schon eine Antwort unter Deiner patzigen Antwort.

Nein kann mir nicht egal sein. Du verstößt gerade mehrfach gegen das Tierschutzgesetz. Eine artgerechte Haltung und Ernährung sind für einen Tierhalter vorgeschrieben. Man kann nicht machen was man will. In der Tierhaltung haben Meinungen keinen Platz. Da geht es nach Tatsachen.


Ich habe Dir die Frage beantwortet. Aber Du gehst immer wieder gegen an.

Ich habe schon beim Tierarzt gearbeitet, im Tierschutz, im Tierheim und in einer Wildtierstation.
Seit 19 Jahren habe ich alle Arten von Haustieren gehabt. Ich kann die Körpersprache der Tiere und weiß in und auswendig wie man welches Tier hält, pflegt und ernährt.

Und auch jetzt habe ich noch immer viel mit dem Tierschutz zu tun. Ich habe vieles gesehen und kann Dir sagen, Du tust den beiden Kaninchen gerade absolut keinen gefallen.

Die Kastration bei einer Vergesellschaftung von Kaninchen ist unabdingbar. Ohne geht es nicht !

Kommentar von katzchenfanchen ,

Jetzt hab ich dir auch noch aussversehen einen Daumen hoch gegeben - Mist! Dafür hab ich deiner Antwort einen Daumen runter gegeben. Wenn du mir meine Frage nicht beantworten willst, dann brauchst du mir nicht zu schreiben.

Kommentar von XLeseratteX ,

Du, das interessiert mich mal so gar nicht. ;) Wird so oder so nicht im Profil angezeigt und selbst wenn, da viele auf meine Seite gehen, würden sie Dich und Deinen Dickschädel kennen lernen und Dir auch noch mal ne Antwort verpassen. Damit trittst Du Dir selber in den Hintern.

Du bist wirklich sehr naiv und klein geistig.

Du wolltest Antworten, diese hast Du bekommen. Wenn Du meinst das nur Deine Meinung richtig wäre, dann tut es mir sehr Leid um die beiden Kaninchen.

Setz sie zusammen und Du wirst sehen. Am Ende hast Du nur noch eins. Und das wahrscheinlich schwer verletzt. Kaninchen die sich als gegenseitige Feinde sehen und keinen anderen Ausweg haben, töten sich !

Kommentar von HomerSimpson3 ,

Auch auf der Seite die du benutzt steht es:

Lass deine Kaninchen sterilisieren bzw. kastrieren.
Wenn du Kaninchen hast, die zusammenleben sollen, dann müssen sie
sterilisiert oder kastriert werden. Dann kämpfen sie nicht so viel und
vermehren sich nicht. Die Sterilisation bzw. Kastration sollte etwa 2-6
Wochen vor der Vergesellschaftung stattfinden. So können die Kaninchen
ausheilen und die Hormone sich abbauen.

Du musst darauf achten, dass Männchen direkt nach der Kastration
nicht zu unsterilisierten Weibchen dürfen. Sie können noch bis zu 2
Wochen nach der Kastration zeugungsfähig sein. [3][4]

Auch wenn die Kaninchen Geschwister sind, musst du sie sterilisieren
oder kastrieren lassen. Wenn sie jung sind, werden sie eine enge
Bindung eingehen. Aber wenn sie vor der Sterilisation/Kastration die
sexuelle Reife erlangen, werden sie kämpfen und die Bindung
wahrscheinlich für immer auflösen.

Kommentar von papagei2002 ,

Wir haben dir deine Frage beantwortet! Nur weil ein Tierarzt, der sich mit Haltung von Kaninchen überhaupt nicht auskennt und ein Zoofachverkäufer der eh nur Geld verdienen will (Zooläden fördern Tierquälerei) dir sagen das das so in Ordnung ist heißt es nich lange nicht das wir dir jetzt etwas falsches sagen!! Du MUSST deine Tiere kastrieren lassen ansonsten funktioniert das mit der Vergesellschaftung nie. Unkastrierte Rammler bekämpfen sich bis zum tot!

Kommentar von katzchenfanchen ,

Nein. Meine Frage war: Wann soll ich sie wieder zusammen lassen? Was ist die Antwort darauf?

Kommentar von XLeseratteX ,

Sobald sie kastriert sind. Dann verstehen sie sich super und Du hast was Du haben wolltest.

Kommentar von cuppychg ,

@katzenfan da gibt es keine Antwort drauf weil du (fasr)alles falsch gemacht hast wie soll man dir also eine Antwort geben???

Kommentar von HomerSimpson3 ,

Das stimmt, es ist Tierquälerei, zwei Männchen zusammenzuhalten. Sie wrden sich nur umbringen.

Kommentar von Sesshomarux33 ,

Das ist Quatsch. Rammler töten sich nur, wenn sie unkastriert sind. Kastrierte Rammler verstehen sich wunderbar!

Kommentar von HomerSimpson3 ,

Das meinte ich. Ich korrigiere:

Das stimmt, es ist Tierquälerei, zwei unkastrierte Männchen zusammenzuhalten. Sie wrden sich nur umbringen.

Antwort
von papagei2002, 79

Rangordnungskämpfe sind wärend der Vergesellschaftung völlig normal! Nur wenn sie sich ernsthaft Verletzen solltest du sie trennen. Außerdem brauchen 2 Kaninchen min. 4qm Platz!! Alles andere ist zu klein. Wenn du die Käfige nebeneinander stellst, dann wird es noch schlimmer, da sie dann sich sehen und riechen können, aber ihre Rangordnung nicht klären können. Ich hoffe deine Ninchen sind kastriert ansonsten bekämpfen sie sich auch bis zum tot. Schau mal auf diebrain.de vorbei, dort steht alles wichtige über Kaninchenhaltung

Kommentar von papagei2002 ,

Ich und jeder andere haben deine Frage schon beantwortet.Wenn du sie kastriert hast. Du musst deine Kaninchen kastrieren! Anderst geht es einfach nicht! Unkastrierte Rammler bekämpfen sich bis zum tot. Die Seite diebrain.de ist eine sehr professionelle Seite im Gegensatz zu der, die du gelesen hast. Es ist ja schön das du dich wenigstens versucht hast du informieren wie eine Vergesellschaftung klappt, allerdings war das eine sehr unprofessionelle Seite. Schau dir die oben genannte Seite an oder auch kaninchenwiese.de

Antwort
von rudelmoinmoin, 5

ist dir doch aufgefallen, das eben deine Frage gelöscht wurde, weil du ein Fall für den Psychologe bist ! aber nicht für hier ! wie alt bist du denn ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten