Frage von AnaGrey, 96

Wann soll ich ihm sagen das ich mich in ihn verliebt habe?

Ich habe einen Flüchtling in einer Parallelklasse und habe mich in ihn verliebt. Wir haben euch schon häufig miteinander gesprochen. Und fürs erste zeigt sich alles nach einer kleinen Lovestory. Ich habe ihm meine Hilfe angeboten und natürlich wird er sich irgendwann fragen wieso ich so hilfsbereit bin. Ich möchte es ihm sagen das ich mich in ihn verliebt habe.... Aber wann und wie? Ich habe Angst ihn damit zu überfallen. Wenn er eine Beziehung anfangen würde dann wäre es glaube ich nach deutschen style. Bitte helft mir! Danke! Für jede ernst gemeint Antwort.

Antwort
von frischling15, 10

Zuerst die Frage , was bitte, ist eine Beziehung nach 'deutschem Styl ' ?

Wenn es ihn verwundert , dass Du hilfsbereit bist , dann sage , dass es für Dich eine Selbstverständlichkeit ist , und er Dir sympathisch ist !

Aber bedenke , welches Frauenbild in seiner Kultur besteht , und ob Du bereit bist , Dich da einzuordnen .

Mich würde es zum Beispiel verwirren , wenn er mir nie die Hand reichen würde !

 Berührungen dieser Art , gehören zu einer Freundschaft unbedingt dazu ! Oder ?

Antwort
von ArbeitsFreude, 32

Das wird schwer, liebe AnaGrey,

doch versuche mal das Gespräch auf Religion zu bringen (wie streng er selbst das sieht und seine Familien...) - wie er zu den muslimischen Geboten steht und wie er die Rolle der Frauen sieht.

Du kannst das ja alles "eintüten" indem Du auf das Thema Religion im Unterricht abhebst: Du kannst sagen, dass das Deinen Religionslehrer interessiert.

Du kannst sogar so weit gehen, ihn zu bitten, Dir bei einem Referat über den Islam zu helfen - So kannst du unverfänglich rauskriegen, wie er dazu steht. - In dem Zusammenhang kannst Du auch so weit ausloten, wie es denn wäre, wenn ER "liberal" aber seine Eltern "KONSERVATIV" sind - wie er sich denn dann entscheiden würde, wenn er es müsste...

Ja, unter diesem Vorwand kannst Du ihn sogar zum Thema Ehe und Familie befragen.

Wenn er halbwegs offen und modern denkt, kannst Du ihn ja - nach einer kurzen Karenzzeit fragen: "Was wäre denn, wenn Dir ein deutsches Mädchen ihre Liebe gesteht"

(....und bei einer ermutigenden Antwort: "Was, wenn das ICH wäre...")

Aber bitte: Sei vorsichtig und denk an die Antwort von Ritter: Schau auf 1001Nacht

(Mein Tipp: Beim leisesten Zweifel, hör auf den Rat von SibTiger...)

Kommentar von SibTiger ,

Wobei ich diese gute Empfehlung gern an Ritter weiterreiche ;-)

Antwort
von JZG22061954, 7


Wieder mal eine der sich häufenden und zu Tränen rührenden Story um die Liebe zwischen den herkömmlichen Holden und den Ankömmlingen aus aller Welt. Sei es aber drum, es gelten so oder so die gleichen Spielregeln wie auch bei den Germanen, bei den Franzosen, Italienern, Briten usw. und ergo es wäre zum einen empfehlenswert dich bezüglich deiner eigenen Chancen ein wenig sachkundig zu machen und zum anderen dürfte hier in deinem eigenen Interesse der vermutliche religiöse Aspekt nicht aus den Augen verloren werden.


Antwort
von ManuViernheim, 28

Warte erst ab, bis die Schwärmerei vorbei ist und Du wirklich weißt, dass das Liebe ist, was Du für ihn empfindest.

Das gilt auch, wenn Du für deutsche Jungs schwärmst.

Antwort
von hutten52, 38

In einer durchschnittlichen moslemischen Familie aus dem Nahen Osten gibt es keine "Lovestory", weder nach orientalischem  noch nach deutschem "Style". Mädchen sprechen nie Jungen an, es sei denn sie wären "unrein". Es gibt kein Date, ,kein Händchenhalten, keine Liebelei, keinen Flirt, kein Schmusen, von Sex vor der Ehe gar nicht zu reden. Die Familie sucht die richtige aus. 

Es kann theoretisch sein, dass dein Bekannter völlig anders erzogen wurde, aber das wäre sehr, sehr unwahrscheinlich. 

Er hätte vielleicht nichts gegen ein schnelles, geheimes  Abenteuer, von dem seine Eltern nichts erfahren, denn diese Doppelmoral gilt: Er darf, wenn es keiner mitbekommt, sie nicht. Wenn die Familie es aber  mitbekommt, müsstest du mit massiven Störmanövern rechnen. Sie würden deinen Bekannten unter Druck setzen. 

Lass es sein. Die kulturellen Unterschiede sind wahrscheinlich zu groß. 

Kommentar von Rosy1974 ,

Vom Inhalt her mehr oder weniger die gleichen Argumente, wie in meiner  Antwort, nur anders formuliert. Nothing more to add.

Antwort
von Rosy1974, 50

Mädchen: Dieser Junge kommt aus Syrien. Wenn du den ersten Schritt machen würdest, was meinst du wohl, wie er dann über dich denken würde? Du wärst nichts anderes all ein billiges F..... Ich gehe davon aus, dass er Moslem ist. Glaubst du wirklich, seine Eltern würden es tolerieren, wenn er was mit einer "Ungläubigen" anfangen würdet? In  Syrien ist es üblich, dass die  Eltern den Ehepartner aussuchen.

Alles in einem: Lass die Finger davon. Eine Beziehung nach "deutschen Style" kannst du vergessen.

Kommentar von AnaGrey ,

Wenn er hier lebt wird er sich wohl an den deutschen style gewöhnen müssen! Er kommt aus Afghanistan.... Die einzige anständige Aussage in deinem Text war "du wärst nichts anderes als ein billiges F..... " damit nehme ich zu vermerken dass ich besser sein lassen sollte. Danke!

Kommentar von Rosy1974 ,


Na geh mal nach Neukölln. Dann siehst du, wie viele Migranten sich an den deutschen Style gewöhnt haben. Das ist ja genau das Problem, dass sich mehr als die Hälfte gar nicht integrieren wollen. Wir haben Parallelgesellschaften.

Da wärst du ja sogar noch mit deinem verheirateten Lehrer besser dran.

 

Sag mal, gibt es den in deinem Alter keine deutschen Jungs, oder was ist los? Muss es ein alter, verheirateter Lehrer oder ein gleichaltriger Syrier sein?

Kommentar von AnaGrey ,

Falls sie sich schon mal in den deutschen Jungen Bereich umgeschaut haben dürfte ihnen aufgefallen sein dass das von 95,95% nur voll Spasten sind! Lesen scheint nicht so dein Ding zu sein! Afganer! Nur weil sich alle anderen nicht anpassen wollen heißt es nicht dass er sich nicht anpassen will! Du scheinst nicht die hellste Kerze im Leuchter zu sein. Übrigens ist man mit 40 noch nicht alt!

Kommentar von Rosy1974 ,

Mit deutschen Jungs kenn ich mich leider nicht aus; ich bin nämlich nicht pädophil. Lesen ist sehr wohl mein Ding. Denn wenn Du lesen könntest, müsstest du wissen, dass in Neukölln überwiegend Türken und nicht Afganer leben. Aber alle sind sie Moslems! Moselms integrieren sich oft (nicht immer) nicht. Schau mal in den Großstädten, wie viel Frauen mit Kopftuch oder gar vollverschleiert rumlaufen. So viel zu Thema, er wird sich schon an den deutschen Style gewöhnen. Ha, ha, ha. Du bist echt lustig.

Mit 40 ist man noch nicht alt? Ansichtssache. Für eine Schülerin auf jeden Fall.

Wer sagt, dass syrische Jungs keine "Spastiker" sind, um deine Wortwahl zu verwenden? Wenn 95 % Spastiker sind, sind immerhin 5 % normal. Such dir da einen.

 

Du schreibst: "Nur weil manche sich nicht anpassen wollen, heißt es noch lange nicht, dass er sich nicht anpassen wird".

 

Woher willst Du wissen, dass ER zu den Ausnahmen gehört, die sich anpassen wollen? Hast du mit ihm darüber gesprochen? Mir scheint, als wärst du nicht die allerhellste Kerze.

 

 

 

 

Kommentar von AnaGrey ,

Ja ich habe sehr wohl mit ihm gesprochen. Kleiner Tipp! Ich bin ebenfalls nicht pädophil! So etwas nennt man Vater Komplex! Und er ist immer noch nicht syrisch! Ich lebe auch nicht in Neukölln!!! Wenn man schon eine große Klappe hat sollte man überlegen was man schreibt!

Kommentar von Rosy1974 ,

Auffassungsgabe hast du wohl null:

 

Das mit der Pädophil-Sein war nicht auf  Dich, sondern auf mich bezogen. Du hast mir zu Recht  unterstellt, dass ich keine Ahnung von Jungs im Teenageralter habe. Da hast du Recht. Da ich nicht pädophil bin (ich bin über 40 Jahre und das wäre ich wohl, wenn ich mich für Jungs deines Alters interessieren würde), habe ich geschrieben, dass ich nicht pädophil bin.

 

Wenn Du dich wiederum für einen Lehrer über 40 Jahre interessierst, kannst du gar nicht pädophil sein. Das wäre der Lehrer, wenn er sich für dich interessieren würde. Ja, so was nennt man "Vaterkomplex" oder auch "gerontophi". Gerontophil ist man, wenn man sich für Menschen interessiert, die wesentlich älter sind, als man selbst. Allerdings muss hier der Altersunterschied 50 Plus sein. Somit trifft das auch nicht auf dich zu.

 

Ich hab dir auch  nicht unterstellt, dass du in Neu-Kölln wohnst. Du scheint richtig viel zu fantasieren. Das mit Neu-Kölln war nur ein Beispiel, das zeigt, dass Integration gescheitert ist. Man sieht in diesem Stadtteil nur Menschen, die sich eben nicht integriert haben, entgegen Deiner Annahme.

 

Ob dieser Typ aus Syrien oder aus dem Iran oder Irak oder sonst wo kommt, ist egal. Er ist Moslem und ich bezweifele, ob er bereit ist, sich hier in Deutschland zu integrieren, entgegen deiner kindlich-naiven Meinung.

 

Aber in einem bin ich mir sicher: Du brauchst einen Typen, der dich dominiert. Sei es, indem er wesentlich älter ist als du, oder ob er aus einer Kultur kommt, wo es üblich ist, Frauen zu unterdrücken.

 

Das ist keine gute Voraussetzung für eine glückliche und erfüllte Beziehung. Das ist sehr schade für dich.

Antwort
von marylinjackson, 19

Wenn Du Angst hast, ihn mit einer Liebeserklärung zu überfallen, dann mach es nicht. Lass ihn links liegen, er oder besser seine Eltern suchen sich schon selber eine Frau aus. Das ist bei Afghanen so üblich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community