Frage von RubberDuck1972, 32

Wann sind zum ersten mal Kinder bei euch aufgetaucht, die "Süßes oder Saures!" sagten?

Bei mir haben vor ca. 10 Jahren zum ersten mal Kinder geklingelt und Süßigkeiten "gefordert". Ich wusste aus Amerikanischen Filmen und Serien, wie ich auf "Süßes oder Saures" antworten sollte, nämlich mit einer Hand voll Bonbons oder Schokoriegel für jeden; meine ältere Nachbarin aber hörte ich sagen: "Kinder, ich weiß nicht, was ihr wollt."

Wie sieht das bei Euch aus?

Nebenfrage: Was haltet ihr von dem Brauch, der - meines Wissens nach - nur in den USA ein Ausmaß wie Weihnachten oder Ostern annimmt?

Antwort
von Maxipiwi, 19

Ich kann damit nichts anfangen.In meiner Jugend gab es das nicht.Das ist meiner Meinung nach nichts als Kommerz,der aus irgendwelchen mir nicht verständlichen Gründen den Weg nach Deutschland gefunden hat.

Für mich ist der Tag einfach der Reformationstag,ein Feiertag in manchen Bundesländern.

Mit unserer Kultur hat das nichts zu tun.Bei uns feiert man Silvester,um die bösen Geister zu vertreiben.Jedenfalls war das mal der Ursprung.

Antwort
von purzelizza, 32

Bei mir war es auch vor ein paar Jahren, dass das erste Mal Kids (! US...) aufgetaucht sind und Süßes oder Saures wollten. Man merkte ihnen deutlich an, dass ihnen die Sache selbst noch etwas ungewohnt bis peinlich war. Später wuchsen sie dann in den neuen Job rein. Ich persönlich halte übrigens gar nichts von Halloween, um deine Zusatzfrage zu beantworten.

Antwort
von herakles3000, 14

Vor 10 Jahren wurde Halloween hier auch porpulärer Aber es ist noch nicht so schlimm geworden wie zb sant martin wo auch daselbe (Fast) gemacht wird.

Antwort
von Twinkles, 28

Den Kindern macht es doch Spaß, also gönnen wir Ihnen das auch. Nur die ganze Geldtreiberei drum herum finde ich nicht gut und unterstütze das auch nicht.

Antwort
von Zwergbarney, 28

Hier wo ich lebe wird es nicht wirklich gemacht.. Es kommen jedes jahr vielleicht 2-3 gruppen ... Ich finde den brauch eig gut weil es den kindern sehr spaß macht ... Und darum geht es doch oder?

Kommentar von RubberDuck1972 ,

Darum geht es. Außerdem erfordert es Mut, bei fremden Leuten zu klingeln; und der Mut wird oft auch noch belohnt.

Antwort
von deinefrage111, 27

Das ist wieder so eine Amerikanische Idee, die in meinen Auten total sinnlos ist. Als würden die kinder nicht so schon genug süßes bekomme. Ist zwar von der grundidee her nicht schlecht, treffen sich kinder laufen durch die gegend, wie an St. Martin, nur nicht so sinnvoll wie St.Martin. an Halloween bleibt bei mir die klingel aus. Für mich ist das ein tag wie jeder andere auch. 

Antwort
von Tahir1986, 18

Tür bleibt zu....;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten