Frage von Schnurly7, 40

Wann sind Pickel weg durch die Pille, eure Erfahrungen, Maxim?

Meine Frage richtet sich natürlich an die weiblichen Schönheiten, die hier unterwegs sind :) Ich schilder kurz mein Problem: vor ca 5 Monaten habe ich meine bisherigen Pille MAXIM abgesetzt, da es für mich ein halbes Jahr gelohnt hätte. Habe danach Pickel auf Rücken/Dekollete und schließlich auch im Gesicht bekommen. Irgendwann habe ich es nicht mehr ausgehalten und sie wieder genommen, zuerst sind Pickel an Rücken und Dekollete nach ca 1-2 Monaten zurückgegangen. Nun bin ich im 3. Blister und die Pickel im Gesicht (inklusive Pickelmale) sind immernoch da -.- ich war bei meinem Frauenarzt und er hat gemeint, nach 6 Monaten kann ich mir sicher sein, dass alles weg ist. Naja, unbefriedigende Antwort, ich seh mit 25 aus wie ein pupertierendes Kind -.- Wann ist es bei euch zurückgegangen und gehen die Pickelmale (die ich übrigens früher nicht hatte) auch wieder weg?

Ich danke euch und freue mich riesig auf Antworten :)

Antwort
von HanabiChan, 26

Hallo :)

Bist du dir sicher, dass du deine Pickel nur mit der Pille bekämpfen willst?

Geh am besten zum Hautarzt oder Heilpraktiker, damit sie deine Haut einmal genau ansehen können, um zu sehen, wo das Problem bei dir liegt (zu hohe Talgproduktion, Darmflora nicht intakt, gereizte Haut durch bestimmtest Essen, Waschpulver oä. usw.)

Denn, mal angenommen, du setzt die Pille dann bald wieder ab wenn deine Pickel wieder weg sind. Dann ist es immer noch sehr wahrscheinlich, dass die Pickel wiederkommen, weil sie vermutlich nicht richtig bekämpft wurden.

Wenn der Hautarzt aber auch sagt, dass es ein hormonelles Problem bei dir ist und die Pille hilft, dann wird er dir vllt noch eine Creme verschreiben und das wars für dich und du bist vermutlich raus aus der Sache. :)

LG :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten