Frage von Kingmaxx, 10

Wann setzt sich Recht durch und wann die Moral?

Welches Kriterium ist dafür entscheidend? Wären die Grenzen für die Moral eindeutig, könnte sie man in Rechte überführen?

Läßt sich das Geschäft der Politik verkürzen, da das Recht uns zwingt, Grenzen zu setzen und die Moral und zwingt, sie zu öffnen?

Antwort
von Beaal, 7

Recht und Moral bedingen sich gegenseitig.

Aber aus Moralvorstellungen wird erst Recht (in einer Demokratie) wenn sie Mehrheitsfähig in einer Gesellschaft sind. Moralvorstellungen können sich auch in kleineren Gruppen entwickeln oder bestehen, deshalb werden sie nicht (gleich) in Recht umgesetzt.

Es ist nicht immer so, dass Recht Grenzen setzt. Es kann auch moralische Grenzen aufheben (Abtreibungsproblematik). Interessant hier auch die Sterbehilfeproblematik. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten